Logo nowadaytechnol.com
Windows 2023

Fix: Alienware Command Center Funktioniert Nicht

Inhaltsverzeichnis:

Fix: Alienware Command Center Funktioniert Nicht
Fix: Alienware Command Center Funktioniert Nicht
Video: Fix: Alienware Command Center Funktioniert Nicht
Video: Alienware command center issues resolved, sort of. 2023, Februar
Anonim

Alienware Command Center kann nicht arbeiten Wenn Sie eine veraltete Version von Windows oder Systemtreibern verwenden. Darüber hinaus kann die beschädigte Installation des Command Centers oder von Windows den zur Diskussion stehenden Fehler verursachen.

Das Problem tritt auf, wenn der betroffene Benutzer das Alienware Command Center startet, die Anwendung jedoch nicht gestartet werden kann oder mit einem sich drehenden Kreis gestartet wird, aber nicht geladen wird. Für einige Benutzer wurde die Anwendung gestartet, auf einige ihrer Komponenten / Plugins konnte jedoch nicht zugegriffen werden. Das Problem wird auf fast allen Alienware-Systemen gemeldet, normalerweise nach einem Betriebssystem- oder Command Center-Update. Im Folgenden sind die vom Benutzer empfangenen Nachrichtentypen aufgeführt:

Es wurden keine unterstützten AlienFX-Geräte erkannt. System.Management.ManagementException: Nicht gefunden System.NullReferenceException: Datei oder Assembly 'Alienlabs.UpgradeService, Version = 1.0.49.0, Culture = neutral, PublicKeyToken = bebb3c8816410241' oder eine ihrer Abhängigkeiten konnte nicht geladen werden. Diese Assembly wird zur Laufzeit erstellt, die neuer als die aktuell geladene Laufzeit ist, und kann nicht geladen werden. Der Objektverweis wurde nicht auf eine Instanz eines Objekts festgelegt. System.TypeInitializationException: Der Typinitialisierer für AlienLabs.ThermalControls.Controller.Classes.ThermalControlsTaskbarIcon 'hat eine Ausnahme ausgelöst. System.Null.ReferenceException: Objektreferenz nicht auf eine Instanz eines Objekts festgelegt.

Image
Alienware Command Center funktioniert nicht

Stellen Sie sicher, dass Ihr System vorhanden ist, bevor Sie mit der Fehlerbehebung zur Behebung des Alienware Command Centers fortfahren unterstützt das Alienware Command Center. Darüber hinaus wird es ein gutes Ideto sein ausschalten Ihr System und öffnen Sie die Abdeckung Ihres Systems. Setzen Sie jetzt alle neu ein Hardware-Verbindungen, vor allem Ihre Grafikkarte. Wenn die Kommandozentrale die Installation / Aktualisierung von Anwendungen oder Treibern anfordert, lassen Sie sie installieren / aktualisieren.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre Antivirus stört nicht im Betrieb der Kommandozentrale. Denken Sie daran, es kann sein zwei gleichnamige Programme Stellen Sie als Command Center, eines für Peripheriegeräte und das andere für die Steuerung von Lichtern, sicher, dass Sie die richtige Anwendung verwenden. Ebenfalls, Löschen Sie alle Themen von AlienFX oder ähnlichen Standorten, bis das Problem behoben ist. Versuchen Sie außerdem, mit der rechten Maustaste in den Kreis der Befehlszentrale zu klicken, da einige Benutzer das Problem auf diese Weise lösen konnten. Zu guter Letzt aktualisieren Sie Ihre Windows- und Systemtreiber, insbesondere die Touchpad Treiber und Alienware-Gaming-Peripheriegerät Treiber, auf den neuesten Stand, nachdem Sie die Leistung Ihres Systems vollständig aufgebraucht haben.

Lösung 1: Ändern Sie den Starttyp von AWCCService in Automatisch

Das Command Center funktioniert möglicherweise nicht mehr, wenn sein Dienst (d. H. AWCC.Service) nicht für den automatischen Start konfiguriert ist, was zu Verzögerungen bei den Antworten des Command Centers führt (falls vorhanden). In diesem Fall kann das Problem möglicherweise behoben werden, indem der Starttyp von AWCCService auf Automatisch gesetzt wird.

  1. Ausgang das Alienware Command Center (falls möglich) und Rechtsklick Klicken Sie in der Taskleiste Ihres Systems und im daraufhin angezeigten Menü auf Taskmanager.

    Image
    Öffnen Sie den Task-Manager
  2. Stellen Sie auf der Registerkarte Prozesse sicher, dass Kein Command Center-Prozess (Möglicherweise werden Alienware Command Center- und AWCCService-Prozesse angezeigt.) Wird ausgeführt, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und dann auf Task beenden klicken.
  3. Dann navigieren zum Dienstleistungen Klicken Sie auf die Registerkarte und klicken Sie unten im Fenster auf Open Services.

    Image
    Open Services
  4. Jetzt im Fenster "Dienste" Rechtsklick auf AWCCService, und klicken Sie im Menü auf Eigenschaften.

    Image
    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf AWCCService
  5. Öffnen Sie dann das Dropdown-Menü des Anlaufen tippe und ändere es in Automatisch.

    Image
    Ändern Sie den Starttyp von AWCCService in Automatisch
  6. Klicken Sie nun auf die Anwenden und OK Knopf und dann neu starten dein System.
  7. Überprüfen Sie beim Neustart, ob auf Ihrem System der Fehler behoben ist.

Lösung 2: Entfernen / Deaktivieren 3rd Party-Anwendungen

In einer Windows-Umgebung können Anwendungen gleichzeitig vorhanden sein und Systemressourcen gemeinsam nutzen. Möglicherweise tritt der zur Diskussion stehende Fehler auf, wenn einer von 3rd Party-Anwendungen stören den Betrieb des Alienware Command Centers. Entfernen oder Deaktivieren in diesem Zusammenhang 3rd Party-Anwendungen können das Problem lösen.

  1. Rechtsklick auf der Windows Klicken Sie auf die Schaltfläche und wählen Sie im daraufhin angezeigten Menü Apps & Funktionen.

    Image
    Öffnen Sie Apps & Funktionen
  2. Erweitern Sie jetzt MSI Nachbrenner und klicken Sie dann auf Deinstallieren Taste. Wenn Sie nicht deinstallieren möchten, starten Sie Ihr System sauber und stellen Sie sicher, dass beim Start keine der problematischen Anwendungen geladen wird.

    Image
    Deinstallation von MSI Afterburner und Rivatuner
  3. Dann bestätigen zu deinstallieren und Folgen Sie werden auf Ihrem Bildschirm aufgefordert, MST Afterburner zu deinstallieren.
  4. Jetzt Folgen das gleiche Verfahren zu deinstallieren alle problematischen Anwendungen (RivaTuner ist auch dafür bekannt, das Problem zu verursachen, oder Sie können Profil erstellen in RivTuner für das Command Center) und prüfen Sie dann, ob das Problem behoben ist.

Lösung 3: Reparieren Sie die.NET-Installation

Das Alienware Command Center funktioniert möglicherweise nicht, wenn die.NET-Installation Ihres Systems beschädigt ist. Es nutzt dieses Framework in seinen internen Operationen. In diesem Zusammenhang kann das Problem durch Reparieren der.NET-Installation Ihres Systems behoben werden.

  1. Starten Browser und herunterladen das.NET Framework-Reparaturtool.

    Image
    Laden Sie das Microsoft.Net Repair Tool herunter
  2. Jetzt, Starten Sie die heruntergeladene Datei mit Administratorrechten Befolgen Sie die Anweisungen auf Ihrem Bildschirm, um das.net-Framework zu reparieren.
  3. Überprüfen Sie dann, ob das Command Center ordnungsgemäß funktioniert.

Das Alienware Command Center funktioniert möglicherweise nicht, wenn die Installation selbst beschädigt ist. Dies kann auftreten, wenn die Installation behindert wurde oder die Installationsdateien aus dem ursprünglichen Verzeichnis verschoben wurden. In diesem Fall kann das Problem möglicherweise durch die Verwendung der in Windows integrierten Funktionalität zum Reparieren der Installation des Alienware Command Centers behoben werden.

  1. Rechtsklick auf der Windows Klicken Sie auf die Schaltfläche und klicken Sie im angezeigten Menü auf die Einstellungen.

    Image
    Öffnen Sie die Windows-Einstellungen
  2. Wählen Sie dann Apps und erweitern Alienware Command Center.

    Image
    Deinstallieren Sie das Alienware Command Center
  3. Klicken Sie nun auf Deinstallieren und wählen Sie dann die Reparatur Möglichkeit.

    Image
    Reparieren Sie die Alienware Command Center-Installation
  4. Überprüfen Sie nach der Reparatur der Installation, ob der Fehler im Alienware Command Center behoben ist.
  5. Wenn nicht, versuchen Sie es mit eingebautes Administratorkonto Führen Sie die Schritte 1 bis 4 aus, um die Alienware Command Center-Installation zu reparieren.

Lösung 5: Installieren Sie das Alienware Command Center neu

Das Alienware Command Center funktioniert möglicherweise nicht, wenn die Installation selbst beschädigt ist und keine der oben beschriebenen Lösungen das Problem beheben kann. In diesem Zusammenhang kann das Problem durch eine Neuinstallation des Alienware Command Centers behoben werden.

  1. Ausgang das Alienware Command Center und stellen Sie sicher kein prozessbezogen dazu läuft es im Task-Manager Ihres Systems (wie in Lösung 1 beschrieben).
  2. Dann herunterladen / installieren die neueste Version von Alienware Command Center über die aktuelle Installation (ohne sie zu deinstallieren) und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.
  3. Wenn nicht, klicken Sie auf Windows-Suche Balken und Typ Schalttafel. Dann (in den Ergebnissen) auswählen Schalttafel.

    Image
    Suchen und öffnen Sie die Systemsteuerung
  4. Dann klicken Sie auf Programm deinstallieren (unter Programme).

    Image
    Navigieren Sie zu Programm deinstallieren
  5. Wählen Sie nun in der Liste der installierten Anwendungen aus Alienware Command Center und klicken Sie auf Deinstallieren.

    Image
    Deinstallieren Sie das Alienware Command Center
  6. Dann Folgen Sie werden auf Ihrem Bildschirm aufgefordert, die Anwendung zu deinstallieren.
  7. Jetzt, wiederholen der gleiche Vorgang zum Deinstallieren der OC-Steuerelemente Anwendung und .NET Framework (Möglicherweise müssen Sie die Option Windows-Funktion aktivieren oder deaktivieren verwenden) Versionen (3.5, 4.0 und 4.5). Stellen Sie außerdem sicher, dass keine Alienware-Anwendung in der installiert ist Microsoft Store. Darüber hinaus wird es ein gutes Ideto sein Entfernen Sie alle Microsoft Visual C ++ - Versionen.

    Image
    Deinstallieren Sie Microsoft Visual C ++ von Ihrem System
  8. Dann, neu starten Laden Sie Ihr System herunter und installieren Sie es nach dem Neustart.Net Framework 3.5 und 4.5.
  9. Stellen Sie jetzt sicher, dass es gibt Kein ausstehendes Windows-Update außer Hardware-Treiber-Updates und dann neu starten dein System.
  10. Starten Sie dann die Dateimanager Ihres Systems und navigieren auf den folgenden Weg:

    Image
    % appdata% als Befehl Ausführen
  11. Jetzt löschen den Alienware-Ordner dort (falls vorhanden).
  12. Dann, navigieren auf den folgenden Weg:

    % programdata%

    Image
    Öffnen Sie% programdata%
  13. Jetzt, löschen einen beliebigen Alienware-Ordner (falls vorhanden).
  14. Dann navigieren auf den folgenden Weg:

    C: \ Programme \ Alienware \ oder C: \ Programme (x86)

  15. Löschen das Kommandozentrale Mappe.
  16. Jetzt, navigieren zum Unterlagen Ordner und löschen die folgenden Ordner:

    AlienFX Alienware TactX

    Image
    Löschen Sie AlienFX- und Alienware TactX-Ordner
  17. Löschen Sie nun die temporären Dateien Ihres Systems und öffnen Sie die Lauf Befehl durch Drücken von Windows + R-Tasten und Typ Reg Edit.
  18. Wählen Sie dann in den angezeigten Ergebnissen aus Reg Edit (Klicken Sie mit der rechten Maustaste und dann auf Als Administrator ausführen) und sichern Sie die Registrierung Ihres Systems.

    Image
    Öffnen Sie den Registrierungseditor als Administrator
  19. Jetzt navigieren auf den folgenden Weg:

    HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Alienware

  20. Löschen die folgenden Ordner:

    AlienFXMediaPlugin Alienware AlienFX CCPlugins Command Center

  21. Jetzt, navigieren auf den folgenden Weg:

    HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ WOW6432Node \ Alienware

    Image
    Löschen Sie den Alienware-Ordner aus der Registrierung
  22. Dann löschen die folgenden Ordner:

    AlienFXMediaPlugin Alienware AlienFX Command Center

  23. Jetzt neu starten Ihr System und nach dem Neustart, herunterladen und Installieren (Benutzerdefinierte Installation verwenden) Alienware Command Center (für das Modell Ihres bestimmten Systems) mit Administratorrechten (wenn nach fehlenden Komponenten gefragt wird, befolgen Sie die Anweisungen zur Installation der Komponenten) und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.
  24. Wenn nicht, versuchen Sie es Reparatur Installieren Sie das Command Center, wie in Lösung 4 beschrieben, und überprüfen Sie, ob das Command Center ordnungsgemäß funktioniert.
  25. Wenn es immer noch nicht funktioniert, Wiederholen Sie das gleiche Prozess durch die eingebautes Administratorkonto (Es ist besser, die Benutzerkontensteuerung zu deaktivieren) Ihres Systems (möglicherweise müssen Sie das integrierte Administratorkonto aktivieren) und überprüfen Sie dann, ob das Problem behoben ist.

    Image
    Verwenden Sie das integrierte Administratorkonto Ihres Systems
  26. Wenn das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie, a zu verwenden 3rd Party Deinstallationsprogramm / Registry Cleaner (gehen Sie auf eigenes Risiko vor, da diese Anwendungen Ihr System und Ihre Daten beschädigen können), um alle Reste der Installation zu entfernen und anschließend neu zu installieren, um zu überprüfen, ob die Anwendung ordnungsgemäß funktioniert.
  27. Wenn nicht, deinstallieren die Kommandozentrale durch die eingebautes Administratorkonto und dann neu installieren es mit dem Microsoft Store (Möglicherweise müssen Sie 5 bis 6 Anwendungen installieren), um zu überprüfen, ob das Problem behoben ist.

Lösung 6: Stellen Sie Ihr System auf ein früheres Datum zurück

Möglicherweise tritt der vorliegende Fehler auf, wenn eines der letzten Betriebssystemupdates oder die Installation von 3 vorliegtrd Party-Anwendungen haben den Betrieb von Alienware Command Center unterbrochen und die Neuinstallation der Anwendung hat das Problem nicht gelöst. In diesem Fall kann das Problem möglicherweise behoben werden, indem Sie Ihr System auf einen früheren Zeitpunkt zurücksetzen, an dem alles einwandfrei funktioniert hat.

  1. Stellen Sie Ihr System auf ein früheres Datum zurück, als das Command Center normal funktionierte.

    Image
    Systemwiederherstellung
  2. Überprüfen Sie anschließend, ob das Alienware Command Center ordnungsgemäß funktioniert.

Lösung 7: Setzen Sie Ihr System auf die Werkseinstellungen zurück oder führen Sie eine Neuinstallation des Windows durch

Wenn keine der Lösungen das Problem beheben konnte, ist das Problem höchstwahrscheinlich auf eine beschädigte Installation von Windows auf Ihrem System zurückzuführen. In diesem Fall kann das Problem möglicherweise behoben werden, indem Sie Ihr System auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurücksetzen oder eine Neuinstallation von Windows durchführen (vergessen Sie jedoch nicht, die für Sie erforderlichen Daten / Informationen zu sichern).

  1. Setzen Sie Ihr System auf die Werkseinstellungen zurück und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

    Image
    Zurücksetzen mit Einstellungen für "Meine Dateien behalten"
  2. Wenn nicht, führen Sie eine Neuinstallation von Windows durch und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.
  3. Wenn nicht, verwenden Sie die eingebautes Administratorkonto Ihres Systems zu Deinstallieren Sie Alienware Command Center (wie in Lösung 6 diskutiert) und neu starten dein System.
  4. Nach dem Neustart Installieren Sie die Anwendung neu Wenn Sie dasselbe Konto verwenden, ist das Problem mit der Kommandozentrale hoffentlich behoben.

Wenn das Problem auch nach der Neuinstallation von Windows weiterhin besteht, müssen Sie dies möglicherweise tun auf eine ältere Version zurückgreifen von Windows oder dem Alienware Command Center (möglicherweise müssen Sie die automatischen Updates beenden) oder kontaktieren Sie Dell Support für jede Hardware-Fehlerbehebung.

(Fortgeschrittene Benutzer) Aktualisieren Sie das BIOS Ihres Systems auf den neuesten Build

Das BIOS Ihres Systems wird regelmäßig aktualisiert, um mit den neuesten technologischen Fortschritten Schritt zu halten. Das Alienware Command Center funktioniert möglicherweise nicht, wenn das BIOS Ihres Systems nicht auf den neuesten Stand aktualisiert wird, was zu Kompatibilitätsproblemen zwischen den Systemmodulen führen kann. In diesem Szenario kann das Problem möglicherweise durch Aktualisieren des BIOS Ihres Systems auf den neuesten Build behoben werden.

Warnung: Gehen Sie auf eigenes Risiko vor, da für die Aktualisierung des BIOS Ihres Systems ein gewisses Maß an Erfahrung erforderlich ist. Wenn Sie dies falsch machen, können Sie Ihr System blockieren und Ihrem System / Ihren Daten nicht wiederherstellbare Verluste zufügen.

Vor dem Update ist es ein gutes Ideto Setzen Sie Ihr BIOS zurück auf die Werkseinstellungen zurücksetzen und dann prüfen, ob eine der angepassten BIOS-Einstellungen der Grund für das Problem war. Wenn nicht, aktualisieren Befolgen Sie das BIOS Ihres Systems, indem Sie den Anweisungen für Marke und Modell folgen.

  • Tor
  • Lenovo
  • HP
  • Dell

Nachdem Sie das BIOS Ihres Systems aktualisiert haben, überprüfen Sie, ob das Command Center ordnungsgemäß funktioniert.

Beliebt nach Thema