Logo nowadaytechnol.com
Hardware 2023

Vollständige Spezifikationen Der AMD Radeon RX 6000-Serie, Taktraten, CUs, VRAM-Details Zusammengestellt

Inhaltsverzeichnis:

Vollständige Spezifikationen Der AMD Radeon RX 6000-Serie, Taktraten, CUs, VRAM-Details Zusammengestellt
Vollständige Spezifikationen Der AMD Radeon RX 6000-Serie, Taktraten, CUs, VRAM-Details Zusammengestellt
Video: Vollständige Spezifikationen Der AMD Radeon RX 6000-Serie, Taktraten, CUs, VRAM-Details Zusammengestellt
Video: 🔧КАК НАСТРОИТЬ И ОПТИМИЗИРОВАТЬ ВИДЕОКАРТУ AMD RADEON / ПОВЫШЕНИЕ ФПС В ИГРАХ [2021] 2023, Februar
Anonim
Image
AMD Radeon

Die Grafikkarten der AMD Radeon RX 6000-Serie werden voraussichtlich bald verfügbar sein. AMD hat sich bemüht, Informationen über diese neuen GPUs auf Basis von Big Navi, RDN2 und Navi 2X zu schützen. Die nahezu endgültigen Spezifikationen der gesamten Serie der neuen Karten wurden jedoch zusammengestellt.

AMD bot den globalen Add-in-Board-Board-Partnern von AMD / ATI, die als AIB bezeichnet werden, viele spezifische Details zu den kommenden Grafikkarten der AMD Radeon RX 6000-Serie an. Zu diesen Details gehören neue (funktionierende) Treiber, endgültige SKU-Namen und vieles mehr. Hier sind die nahezu endgültigen Spezifikationen der neuen GPUs der AMD 6000-Serie:

AMD Radeon RX 6900 XT - Navi 21 XTX

AMDs Big Navi wird über 80 Recheneinheiten (5120 Stream-Prozessoren) verfügen. Diese Karte wird voraussichtlich das exklusive Produkt von AMD bleiben, könnte aber in Zukunft von AIB-Partnern hergestellt werden. Die Radeon RX 6900XT wird die AMD-Flaggschiff-GPU der Spitzenklasse sein. Es ist sehr wahrscheinlich, dass AMD die Mengen der Flaggschiff-Serie beim Start einschränkt. Die AMD Radeon RX 6900 XT wird voraussichtlich über 16 GB GDDR6-Speicher über einen 256-Bit-Bus verfügen. Die Grafikkarte würde 2040 MHz Game Clock und 2330 MHz Boost Clock verwalten.

AMD Radeon RX 6800 XT - Navi 21 XT

Das abgespeckte Navi 21 mit dem Codenamen XT verfügt über 72 Recheneinheiten (4608 Stream-Prozessoren) und 16 GB GDDR6-Speicher. Diese Karte verfügt außerdem über einen 256-Bit-Speicherbus und eine Taktrate über 2,0 GHz. Die Game Clock wird voraussichtlich 2015 MHz betragen und die Boost Clock sollte unter 2250 MHz liegen. Dies sind natürlich AMD-Referenzuhren, die je nach Ausführung der Abdeckung und der Kühlanordnung geändert oder optimiert werden können.

Image
[Bildnachweis: VideoCardz]

AMD Radeon RX 6800 - Navi 21 XL

Der RX 6800 non-X wird mit der Navi 21 XL-Variante mit 64 Recheneinheiten (4096 Stream-Prozessoren) ausgestattet sein. Ähnlich wie bei 6900XT und 6800XT wird es auch mit 16 GB GDDR6-Speicher und 256-Bit-Speicherbus geliefert. Die Taktraten sind für diese SKU mit einer 1815 MHz Game Clock und einer 2105 MHz Boost Clock niedriger.

Die Radeon RX 6900XT, 6800XT und 6800 werden alle am 28. Oktober vorgestellt.

AMD Radeon RX 6700 XT und RX 6700 - Navi 22

AMD veröffentlicht auch seine Radeon RX 6700-Serie. Die kommerzielle Verfügbarkeit könnte sich jedoch absichtlich verzögern. Die RX 6700-Serie wird mit einer Navi 22-GPU ausgestattet sein. AMD hat Berichten zufolge beschlossen, diese GPUs schneller als bisher geplant auf den Markt zu bringen. Derzeit ist geplant, sie im Januar 2021 auf den Markt zu bringen. Die Radeon RX 6700XT wird voraussichtlich über Navi 22 mit 40 CUs (2560 Stream-Prozessoren) verfügen. Es wird angenommen, dass diese Grafikkarte 12 GB GDDR6 192-Bit-Speicher enthält.

Die gesamte neue Reihe von AMD Radeon RX 6000-Grafikkarten wird auf dem Produktionsknoten TSMC 7FF Plus hergestellt. Diese haben ziemlich große Abdeckungen für die hohen TDP-Profile, die die Grafikchips haben. Es ist durchaus möglich, dass die Mehrheit der neuen GPUs der AMD 6000-Serie ein Triple-Fan-Design erfordert, das bis zu 2,5 Steckplätze im PC belegt. Diese neuen Karten werden auch Funktionen wie MALL und Infinity Fabric haben. MALL steht für Memory Access at Last Level und ist exklusiv für Big Navi verfügbar. Es soll den Zugriff auf den Display-Controller auf die Speicherhierarchieebene unterhalb des VRAM ermöglichen. Infinity Fabric ist eine neue Funktion in RDNA2, mit der die Kommunikation von GPU zu GPU verbessert werden soll.

Beliebt nach Thema