Logo nowadaytechnol.com
Windows 2023

Wie Behebt Man Das Abstürzen / Herunterfahren Von Adobe Premier Pro?

Inhaltsverzeichnis:

Wie Behebt Man Das Abstürzen / Herunterfahren Von Adobe Premier Pro?
Wie Behebt Man Das Abstürzen / Herunterfahren Von Adobe Premier Pro?
Anonim

Adobe Premiere Pro ist eine zeitlinienbasierte Videobearbeitungssoftware, die im Internet für Furore gesorgt hat und für Videoentwickler und Grafikeditoren zur ersten Wahl geworden ist. Die Anwendung ist Teil der Creative Cloud Suite von Adobe und bietet bekanntermaßen eine nahtlose Erfahrung.

Image
Premier Pro Absturz / Herunterfahren

Seit dem letzten Update sind jedoch Berichte von Benutzern eingegangen, bei denen eine Zunahme des Absturzes oder des zufälligen Herunterfahrens der Anwendung gemeldet wurde. Das Problem bestand vor, aber nach dem Update trat es für alle auf. In einigen Fällen stürzt die Anwendung beim Start ab oder in einigen Fällen beim Rendern von Medien. In diesem Artikel werden wir alle Ursachen durchgehen, warum dies auftritt und welche möglichen Problemumgehungen es gibt, um es zu beheben.

Was führt zum Absturz von Adobe Premier Pro?

Nach unserer ersten Untersuchung und Analyse von Benutzerberichten kamen wir zu dem Schluss, dass der Absturz aus verschiedenen Gründen auftrat, die von Hardware- bis zu Softwareproblemen reichten. Die Ursachen für Premiere Pro-Abstürze sind unter anderem:

  • Beschleunigung: In Premiere Pro können Benutzer die Art der Beschleunigung auswählen, die sie für die Verwendung der Anwendung benötigen. Manchmal funktionieren einige Beschleunigungen möglicherweise nicht wie erwartet und verursachen verschiedene Probleme mit der Anwendung selbst.
  • Veraltete Anwendung: Die Ingenieure von Adobe veröffentlichen häufig Updates, um Fehler zu beheben und neue Funktionen einzuführen. Wenn Ihre Anwendung nicht auf die neueste Version aktualisiert wird, kann die Anwendung abstürzen und unerwartetes Verhalten verursachen.
  • Überhitzung: Premier Pro verbraucht viele Ressourcen auf Ihrem Computer, und wenn dies der Fall ist, erwärmt sich Ihr Computer aufgrund des Rechenaufwands. Wenn der Schwellenwert erreicht ist, fährt der Computer die Anwendung gewaltsam herunter.
  • Multitasking: Wenn Sie mehrere verschiedene Prozesse ausführen und gleichzeitig Premier Pro verwenden, wird die CPU überlastet und die Anwendung stürzt ab. Das Reduzieren der Last kann hilfreich sein.
  • Administratorzugriff: Diese Ursache kann nicht ignoriert werden. Da Premiere Pro so viele Berechnungen durchführt, ist es normal, dass für den Betrieb Administratorzugriffe erforderlich sind. Wenn diese nicht bereitgestellt werden, stürzt die Anwendung ab.
  • Medicache-Dateien: Die Medicache-Dateien sammeln sich manchmal zu riesigen Haufen an, was nicht nur den Computer verlangsamt, sondern auch die Belastung der Anwendung erhöht. Wenn diese beschädigt oder unbeaufsichtigt sind, kann es zu einem Absturz kommen.
  • Verschachtelungssequenzen: Ein weiteres bizarres Problem, auf das wir gestoßen sind, war, dass die Sequenzen des Videos, wenn sie nicht vor dem Rendern verschachtelt waren, den Absturz verursachten.
  • Veraltete Grafiktreiber: Grafiktreiber sind die Hauptmodule für die Ausführung grafikintensiver Anwendungen wie Premiere Pro und Photoshop. Wenn die Grafiktreiber selbst nicht aktualisiert oder beschädigt sind, treten zahlreiche Probleme auf.
  • Projektdateien beschädigt: Wenn Sie ein neues Element laden, wird es entweder in der Hauptanwendung geladen oder als neues Projekt gestartet. Letzteres scheint die Absturzsituation zu vermeiden, also werden wir das später versuchen.
  • Korrupte Anwendung: Dies ist bei Adobe-Anwendungen sehr häufig der Fall. Wenn ihre Installationsdateien beschädigt sind oder wichtige Module fehlen, treten zahlreiche Probleme auf, einschließlich des Absturzes.
  • Wärmemanagement-Treiber: Es ist bekannt, dass einige Treiber für das Wärmemanagement Probleme mit der Anwendung verursachen und das zufällige Schließen erzwingen. Durch Deaktivieren dieser Treiber wird das Problem behoben.
  • Beschädigte Schriftarten: Die in Ihren Einstellungen von Premiere Pro festgelegten Schriftarten bestimmen den Texttyp, der in der Anwendung angezeigt wird. Wenn die Schriftart irgendwie nicht mit der Anwendung funktioniert, kann dies zu Konflikten führen.
  • Beschädigte temporäre Konfigurationen: Wenn Sie beschädigte temporäre Konfigurationen haben, versucht die Anwendung, diese zu laden und stürzt ab, wenn sie nicht ordnungsgemäß importiert werden. Das Löschen dieser beschädigten Konfigurationen könnte Ihr Schuss sein.

Bevor wir mit der Lösung beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie als Administrator in Ihrem Konto angemeldet sind. Darüber hinaus sollten Sie über eine aktive Internetverbindung verfügen und sicherstellen, dass Sie Ihre Arbeit speichern, bevor Sie fortfahren.

Lösung 1: Ändern der Beschleunigung von Premiere Pro

Bevor wir mit den technischen Lösungen beginnen, werden wir zunächst versuchen, einige grundlegende Änderungen an der Konfiguration vorzunehmen. Der erste auf unserer Liste ist der Beschleunigungstyp, der in den Premiere Pro-Anwendungen verwendet wird. Entsprechend Ihren Hardwarespezifikationen stehen Ihnen unterschiedliche Beschleunigungen zur Verfügung. In dieser Lösung navigieren wir zu Ihren Premiere Pro-Einstellungen und ändern dann den Beschleunigungstyp. Wenn einer für Sie nicht funktioniert, können Sie weiter drehen, bis einige dies tun.

  1. Starten Premiere Pro und dann auf klicken Datei. Scrollen Sie jetzt nach unten und klicken Sie auf Projekteinstellungen> Allgemein.

    Image
    Image

    Projekteinstellungen> Allgemein

  2. Sobald die Einstellungen geöffnet sind, klicken Sie auf Allgemeines Registerkarte und unter der Überschrift von Video-Rendering-Wiedergabe, du wirst das sehen Renderer für wen werden verschiedene Optionen vorhanden sein.

    Image
    Renderer ändern
  3. Ändern Sie den Renderer und starten Sie die Anwendung neu. Beginnen Sie mit der Arbeit und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

Wenn dies nicht funktioniert, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

Lösung 2: Aktualisieren von Premier Pro

Eine weitere Möglichkeit, unser Glück zu testen, ist die Aktualisierung der Premiere Pro-Anwendung auf die neueste verfügbare Version. Obwohl das neueste Update die Anwendung anscheinend beschädigt hat, haben die Ingenieure von Adobe ein Software-Update veröffentlicht, mit dem die meisten Probleme behoben werden. Wenn Sie zögern und sich zurückhalten, wird empfohlen, dies so bald wie möglich zu tun. Stellen Sie sicher, dass Sie eine aktive Internetverbindung haben und etwas Zeit zur Verfügung haben.

  1. Starte den Kreative Wolke Anwendung auf Ihrem Computer. Klicken Sie nun auf Apps von der oberen Registerkarte.

    Image
    Aktualisierung über Adobe CC
  2. Lokalisieren Premiere Pro und klicken Sie auf die Schaltfläche von Aktualisieren. Starten Sie Ihren Computer nach der Aktualisierung der Anwendung neu und starten Sie ihn. Versuchen Sie, daran zu arbeiten, und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Hinweis: Erwägen Sie, alle Ihre Adobe-Produkte zu aktualisieren.

Lösung 3: Auf Überhitzung prüfen

Computer werden häufig überhitzt, wenn sie häufig verwendet werden oder wenn sie umfangreiche Berechnungen durchführen. Ähnliche Fälle traten bei Adobe Premier Pro auf. Es schien, dass die Benutzer bei jeder Überhitzung des Computers nicht gewarnt wurden und die Anwendung automatisch abstürzte.

Image
Auf Überhitzung prüfen

Hier sollten Sie Ihre Komponenten überprüfen, ob das Kühlsystem tatsächlich ordnungsgemäß funktioniert und Staub nichts blockiert. Sie können auch Dienstprogramme zur Temperaturprüfung herunterladen und die Temperatur messen, wenn die Anwendung ausgeführt wird. Stellen Sie sicher, dass keine Komponenten (insbesondere die Grafikkarte) überhitzt sind.

Lösung 4: Überprüfen von Anwendungen von Drittanbietern

Es gibt zahlreiche Fälle, in denen Anwendungen von Drittanbietern mit Adobe Premier Pro in Konflikt stehen. Hier können die Anwendungen einer beliebigen Kategorie angehören, einschließlich Browsern, Spielen oder Hintergrunddiensten, die Ressourcen verbrauchen. Überprüfen Sie, ob das Problem Ihrer Meinung nach das Problem verursacht, beenden Sie es und starten Sie die Anwendung erneut. Wenn das Problem behoben ist, bedeutet dies, dass die Anwendung das Problem verursacht hat.

Hier sprechen wir über zwei Dinge; Anwendungen von Drittanbietern, die entweder mit Premier Pro in Konflikt stehen oder CPU-Ressourcen verbrauchen, sodass die Anforderungen von Premiere Pro nicht erfüllt werden und die Anwendung abstürzt.

Hinweis: Es wird auch empfohlen, dass Sie Ihre deaktivieren Antivirus Software und überprüfen Sie, um das Spiel zu starten. Es ist auch bekannt, dass diese Konflikte verursachen.

  1. Drücken Sie + R, geben Sie "taskmgr" in das Dialogfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Suchen Sie im Task-Manager nach Prozessen, von denen Sie glauben, dass sie in Konflikt stehen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Task beenden.

    Image
    Überprüfen von Anwendungen von Drittanbietern
  3. Sie können auch die rechte Ecke Ihrer Taskleiste überprüfen. Sie können nach Benachrichtigungen über Anwendungen suchen, die im Hintergrund ausgeführt werden.

Wenn Sie feststellen, dass die Anwendung das Problem verursacht, verhindern Sie, dass sie gestartet wird, oder aktualisieren Sie sie auf die neueste Version.

Lösung 5: Als Administrator ausführen

Wie Sie alle vielleicht bereits wissen, hat Premier Pro enorm Der Verbrauch von Ressourcen Ihres Computers und von Personen verwendet die Anwendung normalerweise, um an Projekten zu arbeiten, die aus einer enormen Datenmenge bestehen. Wenn eine Anwendung so viele Daten überträgt, wird sie manchmal blockiert oder im Berechtigungsablauf gedrosselt. Administratorrechte sind für diese Art von Anwendungen erforderlich, da sie nicht die erwartete Leistung erbringen, wenn sie keinen erhöhten Status erhalten. In dieser Lösung aktivieren wir eine Option, mit der Premiere Pro dauerhaft als Administrator ausgeführt wird, bis Sie die Option wieder deaktivieren.

  1. Suchen Sie die Premiere Pro-Anwendung, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften.
  2. Navigieren Sie im Eigenschaftenfenster zu Kompatibilität Registerkarte und wählen Sie Führen Sie dieses Programm als Administrator aus.

    Image
    Wird als Administrator ausgeführt
  3. Drücken Sie Anwenden Änderungen speichern und beenden. Starten Sie Ihren Computer neu und starten Sie die Anwendung erneut. Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Lösung 6: MediCache löschen

Der MediCache auf Ihrem Premiere Pro ist ein temporärer Speicher, in dem die kopierten Dateien gespeichert und auf Ihrem Computer übertragen werden. Damit kann Premier Pro schnell auf die Assets zugreifen, an denen Sie in verschiedenen Projekten arbeiten. Wenn Sie mit Ihrem Projekt fertig sind, kann es vorkommen, dass der Medicache noch vorhanden ist. Die Anwendung hat den Mechanismus, den Medicache auf Ihrem Computer automatisch zu löschen. Standardmäßig ist die Wartezeit jedoch zu lang und während dieser Zeit wird die Anwendung erstickt und stürzt ab. In dieser Lösung navigieren wir zu den Einstellungen und löschen den Medicache manuell.

  1. Starten Sie Premiere Pro und klicken Sie auf Bearbeiten Klicken Sie in der Dropdown-Liste auf Einstellungen und dann auf klicken MediCache.

    Image
    MediCache
  2. Einmal in den Medicache-Einstellungen, unter der Überschrift von MediCache-Datenbank, klicke auf Nicht verwendet reinigen.

    Image
    Bereinigen Sie den nicht verwendeten Cache
  3. Der MediCache beginnt nun mit dem Bereinigen und Entfernen übermäßiger Daten.

    Image
    Medicache wird gereinigt
  4. Versuchen Sie nun, Premiere Pro zu starten. Wenn es richtig funktioniert, können Sie loslegen. Jetzt werden wir versuchen, weitere Lösungen durchzuführen, um sicherzustellen, dass das Problem nicht erneut auftritt. Navigieren Sie zurück zu den Cache-Einstellungen und wählen Sie die Option Löschen Sie automatisch Cache-Dateien, die älter sind als: und 2 oder 3 Tage einstellen.

    Image
    Medicache wird gereinigt
  5. Darüber hinaus können Sie auch zu dem Speicherort navigieren, an dem die Cache-Dateien gespeichert werden. Navigieren Sie wie unten gezeigt zum Verzeichnis (drücken Sie Windows + E, um den Explorer zu starten) und löschen Sie die Cache-Dateien im Verzeichnis.

    Image
    MediCache manuell löschen
  6. Starten Sie Ihren Computer neu und starten Sie Premiere Pro. Überprüfen Sie, ob das Problem mit dem Absturz / Herunterfahren behoben ist.

Lösung 7: Verschachteln verschiedener Ebenen

Das Verschachteln ist eine raffinierte Funktion in Premiere Pro, mit der eine Sequenz in eine andere Sequenz eingefügt wird. Es wird angewendet, um einige Clips zusammenzufassen und effektiv zu organisieren. Es beseitigt die Unordnung in Ihrem Dashboard und ermöglicht es Ihnen, einzelne Clips anstelle von kleinen Änderungen anzuzeigen, die Sie vorgenommen haben. Hier können Sie die Verschachtelung auch duplizieren, indem Sie sie in andere Bereiche kopieren und einfügen. Durch das Verschachteln wird auch die Belastung Ihrer CPU verringert.

Image
Verschachteln verschiedener Ebenen

Nutzen Sie Nesting und prüfen Sie, ob sich dadurch etwas ändert. Wenn dies der Fall ist, versuchen Sie, sich das Nisten zur Gewohnheit zu machen. Es wird sowohl Ihrem Computer als auch Ihnen beim Bearbeiten helfen.

Lösung 8: Als neues Projekt importieren

Wenn Sie Ihre Arbeit direkt in Premiere Pro öffnen, können Sie versuchen, Ihre Arbeit als neues Projekt zu importieren. Dies hilft beim Initialisieren aller Standardkonfigurationen und beim Entfernen der beschädigten Konfigurationen.

Image
Als neues Projekt importieren

Wenn das Importieren Ihrer Arbeit als neues Projekt funktioniert, versuchen Sie, jede Arbeit, die Sie als neues Projekt ausführen, zu importieren, es sei denn, Sie möchten der vorhandenen Arbeit etwas hinzufügen.

Lösung 9: Überprüfen der Treiber für das Wärmemanagement

Bevor Sie mit der Aktualisierung der Treiber und der Neuinstallation der Anwendung beginnen, sollten Sie außerdem prüfen, ob die Treiber für das Wärmemanagement auf Ihrem Computer keine Probleme verursachen. Normalerweise werden die Wärmemanagement-Treiber immer dann aktiviert, wenn sich Ihr Computer aufgrund von Berechnungen erwärmt, und beenden Anwendungen, die möglicherweise den Hitzeschub verursachen.

In dieser Lösung sollten Sie Ihren Computer selbst auf potenzielle Thermal Management-Treiber wie den von Intel installierten überprüfen, diese deinstallieren und dann versuchen, die Anwendung zu starten.

Lösung 10: Verwenden der Standardschriftart

Schriftarten bestimmen, wie Sie Text sehen, wenn Sie Adobe Premiere Pro auf Ihrem Computer verwenden. Diese werden normalerweise von Endbenutzern geändert und angepasst, die sie gemäß ihren Einstellungen ändern.

Image
Verwenden der Standardschriftart

Wir haben jedoch festgestellt, dass das Ändern der Standardschriftart in etwas anderes zu Konflikten mit der Engine der Anwendung führen kann, wenn beide nicht miteinander kompatibel sind und unerwartete Abstürze und Herunterfahren verursachen. Wenn Sie also eine andere als die Standardschriftart aktiviert haben, ändern Sie sie zurück und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

Lösung 11: Löschen von Konfigurationen JSON-Datei

Das letzte, was wir versuchen werden, bevor Sie Ihre Grafiktreiber entfernen und neu installieren und die Anwendung die Konfigurations-JSON-Datei löscht. Laut Ihrer Untersuchung gibt es eine JSON-Datei, mit der Premiere Pro Einstellungen und Konfigurationen speichert und später von hier aus abruft. Wenn diese irgendwie beschädigt sind, werden die Daten nicht geladen und stattdessen stürzt die Anwendung ab. Stellen Sie sicher, dass Sie als Administrator angemeldet sind, bevor Sie fortfahren.

Hinweis: Sie können eine Kopie der Datei erstellen und in einem anderen Verzeichnis speichern, falls Sie sie später benötigen.

Drücken Sie Windows + E, um den Windows Explorer zu starten und zum folgenden Verzeichnis zu navigieren:

Benutzer \ Name \ APPDATA \ ROAMING \ ADOBE \ Common \ Essential Sound \ Shared.json

Löschen Sie die JSON Datei und starten Sie Ihren Computer neu. Starten Sie jetzt Premiere Pro und überprüfen Sie, ob das Absturzproblem behoben ist

Lösung 12: Aktualisieren von Grafiktreibern

Wenn alle oben genannten Methoden nicht funktionieren, sind möglicherweise nicht die richtigen Grafiktreiber auf Ihrem Computer installiert. Treiber sind die Hauptkomponenten, die die Interaktion zwischen Premiere Pro und der Hardware erleichtern. Wenn die Treiber veraltet oder beschädigt sind, wird die Anwendung möglicherweise nicht richtig angezeigt und führt zu Verzögerungen und schließlich zum Absturz. In dieser Lösung entfernen wir zuerst die aktuellen Treiber mithilfe von DDU und installieren dann neue Kopien.

  1. Laden Sie DDU (Display Driver Uninstaller) von der offiziellen Website herunter und installieren Sie es.
  2. Nach der Installation Display Driver Uninstaller (DDU)Starten Sie Ihren Computer in Sicherheitsmodus. In unserem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus starten.
  3. Wählen Sie nach dem Starten der DDU die erste Option aus.Reinigen und neu starten”.

    Image
    Reinigung und Neustart - DDU
  1. Starten Sie Ihren Computer nach der Deinstallation normal ohne abgesicherten Modus. Geben Sie "devmgmt.msc" in das Feld ein, nachdem Sie die Eingabetaste gedrückt haben. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle im Geräte-Manager (leerer Leerraum) und klicken Sie auf Suchen Sie nach Hardwareänderungen. Die Standardtreiber werden installiert. Versuchen Sie, das Spiel zu starten, und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.
  2. In den meisten Fällen funktionieren die Standardtreiber nicht für Sie, sodass Sie entweder die neuesten Treiber über das Windows-Update installieren oder zur Website Ihres Herstellers navigieren und die neuesten herunterladen können.

    Image
    NVIDIDrivers
  3. Nachdem Sie die Treiber installiert haben, starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Lösung 13: Neuinstallation von Adobe Premiere Pro

Wenn alle oben genannten Methoden nicht funktionieren und Sie das Abstürzen / Herunterfahren von Adobe Premiere Pro immer noch nicht stoppen können, sollten Sie in Betracht ziehen, es vollständig zu deinstallieren, die Dateien zu löschen und anschließend neu zu installieren. Dadurch werden etwaige Fehlerkonfigurationen entfernt und Ihr Problem behoben. Stellen Sie sicher, dass Sie über Ihre Adobe Creative Cloud-Anmeldeinformationen verfügen und dass der Download manchmal abgeschlossen sein muss.

  1. Navigieren Sie zur offiziellen Adobe CC Cleaner Tool-Website.
  2. Wählen Sie nun die richtige Version des Betriebssystems. In diesem Fall Windows.

    Image
    Installieren des CC Cleaner Tools
  3. Führen Sie die folgenden Schritte aus, nachdem Sie das Betriebssystem ausgewählt haben. Drücken Sie Windows + R, geben Sie "appwiz.cpl" in das Dialogfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste. Suchen Sie Adobe Premiere Pro und wählen Sie nach dem Klicken mit der rechten Maustaste aus Deinstallieren.

Gehen Sie nun zu 6th Schritt und herunterladen die ausführbare Datei an einen zugänglichen Ort.

Image
Installationstool herunterladen
  1. Klicken Sie nach Abschluss des Downloads mit der rechten Maustaste auf die Anwendung und wählen Sie Als Administrator ausführen.
  2. Nach einer Weile wird die Eingabeaufforderung mit einer Liste von Optionen angezeigt. Wählen Sie die Option entsprechend Ihrer Situation und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Jetzt fährt der Reiniger mit der Deinstallation fort und entfernt die Programme von Ihrem Computer. Starten Sie Ihren Computer neu und installieren Sie Creative Cloud erneut. Installieren Sie dann Premiere Pro erneut und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Beliebt nach Thema