Logo nowadaytechnol.com
Hardware 2023

Die Neuesten Intel-Grafiktreiber Bieten Unterstützung Für CPUs Der 11. Generation Der Core-Serie, Neue Iris Xe-Grafikarchitektur Und Einige Neue Funktionen

Inhaltsverzeichnis:

Die Neuesten Intel-Grafiktreiber Bieten Unterstützung Für CPUs Der 11. Generation Der Core-Serie, Neue Iris Xe-Grafikarchitektur Und Einige Neue Funktionen
Die Neuesten Intel-Grafiktreiber Bieten Unterstützung Für CPUs Der 11. Generation Der Core-Serie, Neue Iris Xe-Grafikarchitektur Und Einige Neue Funktionen
Video: Die Neuesten Intel-Grafiktreiber Bieten Unterstützung Für CPUs Der 11. Generation Der Core-Serie, Neue Iris Xe-Grafikarchitektur Und Einige Neue Funktionen
Video: Я протестировал GPU от intel - Xe / Nvidia и AMD напряглись? (i7 1185g7 и Xe Graphics в ASUS UX371) 2023, Februar
Anonim
Image
Intel Xe

Die neuesten Intel-Grafiktreiber stehen jetzt zum Download und zur Installation zur Verfügung. Die neueste Version der Intel DCH-Treiber, Version 27.20.100.8783, bietet Unterstützung für die neueste und kommende Version von Intel 11th-Gen Core Series-Prozessoren und auch die neuen GPUs des Unternehmens, die auf der Xe-Grafikarchitektur basieren.

Intel hat ein neues Update für die Grafiktreiber veröffentlicht, das für alle PCs mit Windows 10-Betriebssystem gilt. Diese Version verfügt über eines der längsten Änderungsprotokolle, da es nur wenige Funktionen enthält, die mit den kommenden CPUs und GPUs des Unternehmens gut funktionieren.

Intel veröffentlicht das neueste Update für seine Grafiktreiber mit mehreren neuen Funktionen:

Die Intel DCH-Treiberversion 27.20.100.8783 wurde ursprünglich am 29. September veröffentlicht. Die Version ist jetzt jedoch für Benutzer verfügbar, die mit dem Intel Support Assistant-Tool nach Updates suchen. Mit diesem Update führt Intel die Unterstützung für die 11 einth Generationsprozessoren und die neue Iris Xe-Grafikarchitektur.

INTEL-Grafiktreiber 27.20.100.8783 - Unterstützung für Intel Core-CPUs der 11. Generation mit Xe-Grafik, Rogue Company, Star Wars: Squadrons

- SMiThaYe (@ SM1ThaYe) 30. September 2020

Während die Unterstützung für die kommenden CPUs und Xe-basierten GPUs wichtig ist, unterstützen die Intel DCH-Treiber auch einige neue Funktionen, die gut funktionieren, wenn Benutzer diese neuen CPUs und GPUs auf ihren Windows 10-Computern verwenden. Einige bemerkenswerte Erwähnungen umfassen die Unterstützung für die zusätzliche Dekodierung und Kodierung von Videos in den Formaten HEVC und VP9.

Intel verbessert auch seine Turbo Technology Power für unterstützte Hardware. Darüber hinaus ermöglicht das Unternehmen neue Verbesserungen für HEVC, HDR-Videowiedergabe, Dolby Vision und VP9. Das Update bringt auch Sampler-Feedback und Grafikprofil-gesteuerte Optimierung auf die unterstützte Hardware.

@IntelGraphics-Treiber 27.20.100.8783 für Intel Core-Prozessoren der 11. Generation mit Iris Xe-Grafik -

- CAPTAINRAX (@ CAPTAINRAX146) 30. September 2020

Die neuesten Intel-Grafiktreiber enthalten nur eine Fehlerbehebung, es bleiben jedoch weiterhin Probleme:

Der neueste Intel Graphics-Treiber unterstützt zwei neue Titel: Rogue Company und Star Wars Squadrons. Es enthält jedoch nur eine Fehlerbehebung und gilt für das Resident Evil 3-Remake. Der Treiber verringert Berichten zufolge Leistungsprobleme, wenn das Spiel auf einem Gerät mit DirectX12- und Intel Ice Lake-CPU mit Gen10 Iris Plus-Grafik gespielt wird.

Der Intel-Grafiktreiber muss eine der aktuellsten Software der Welt sein !!! pic.twitter.com/CckHEIyGOz

- Vitor Domingos (@vd) 30. September 2020

Intel hat bestätigt, dass zwei Fehler bekannt sind, die auftreten können, nachdem Benutzer das neueste Update installiert haben. Der neue Treiber könnte einige Spiele zum Absturz bringen, darunter Tom Clancys Ghost Recon, Horizon Zero Dawn, Red Dead Redemption 2 und Breakpoint.

Abgesehen von der Unterstützung mehrerer neuer Funktionen, die nützlich werden, nachdem Benutzer ihre Hardware mit Intel 11 aktualisiert habenth-Gen CPUs, die mit Xe Graphics-GPUs geliefert werden, verspricht das neueste Update, allgemeine Fehler zu beheben, die Gesamtsystemleistung zu verbessern und Computer auf zukünftige Windows 10-Updates vorzubereiten.

Herunterladen und Installieren der neuesten Intel-Grafiktreiber auf Windows 10-PCs?

Intel hat bestätigt, dass die neuesten Intel DCH-Grafiktreiber für alle Windows 10-Betriebssystemversionen einschließlich und nach 1709 gültig sind. Die vorherrschende Windows 10-Version, Mai 2020, 20H1 oder v2004, wird ebenfalls unterstützt. Das neueste Feature-Update vom Oktober 2020 wird jedoch nicht unterstützt.

Image
[Bildnachweis: WindowsLatest]

Apropos Intel-Hardware: Alle Intel-CPUs der 6. bis 11. Generation werden unterstützt. In Bezug auf die Grafik unterstützt das Update Pentium, Celeron, Xeon, HD Graphics und Iris Pro Graphics.

Benutzern mit PCs auf Intel-Hardware wird dringend empfohlen, das Treiber- und Support-Tool von Intel herunterzuladen und zu installieren, um die neuesten Intel DCH-Grafiktreiber auf einfachste, sicherste und schnellste Weise zu installieren. Neben dem Update hat Intel das Intel Graphics Command Center-Update im Microsoft Store angeboten.

Beliebt nach Thema