Logo nowadaytechnol.com
Windows 2023

So Konfigurieren Sie Windows Dynamic Lock Mit Ihrem IPhone

Inhaltsverzeichnis:

So Konfigurieren Sie Windows Dynamic Lock Mit Ihrem IPhone
So Konfigurieren Sie Windows Dynamic Lock Mit Ihrem IPhone
Video: So Konfigurieren Sie Windows Dynamic Lock Mit Ihrem IPhone
Video: How To Setup Dynamic Lock to Automatically Lock Your Windows 10 PC When You Step Away 2023, Februar
Anonim

Windows Dynamic Lock ist eine nette Funktion im Windows 10 Creators Update, die Ihre Daten intelligent schützt, indem es erkennt, wann Sie sich in der Nähe Ihres Computers befinden und wann Sie nicht da sind. Dies funktioniert so, dass es sich mit Ihrem Mobiltelefon koppelt und die Entfernung erkennt, in der Sie sich befinden, indem Sie eine Bluetooth-Verbindung herstellen. Wenn Ihr Mobiltelefon eine Entfernung von 6 Fuß vom Computer überschreitet, sperrt der Funktionsalgorithmus Ihren PC automatisch, um die Privatsphäre Ihres Systems und Ihrer Daten zu schützen.

Wenn Sie in der Öffentlichkeit unterwegs sind und sich zufällig von Ihrem Computer entfernen, um an einen anderen Ort zu gehen, und vergessen, ihn zu sperren, schützt diese Funktion Ihr System, bis Sie zurück sind, um es direkt selbst zu entsperren. Angenommen, Sie sitzen und arbeiten bei Starbucks und möchten aufstehen und Ihre Bestellung abholen. Ihr PC wird automatisch hinter Ihnen gesperrt, wenn Sie Ihr Mobiltelefon mitnehmen. Sobald Sie zurück sind, können Sie Ihren PC entsperren und die Arbeit fortsetzen. Diese Funktion setzt voraus, dass Ihr Mobiltelefon beim Aufstehen und Verlassen bei Ihnen ist. Da die Chancen dafür sehr hoch sind, da die meisten Menschen ihre Mobiltelefone normalerweise instinktiv mitnehmen oder in der Tasche behalten, hat Microsoft diese Metrik verwendet, um den Standort der Person für die dynamische Sperre zu bestimmen.

In der Vergangenheit war es nicht möglich, die intelligente Microsoft Windows-Funktion mit einem anderen Telefon als Windows One zu konfigurieren. Schließlich führten sie auch die Unterstützung für Android-Telefone ein. Die Unterstützung eines iPhones wäre die schwierigste Wette gewesen, aber Windows hat es inzwischen auch unterstützt, und die Kluft zwischen Microsoft Windows und Apple MacOS / iOS wurde in dieser Funktionalität überbrückt.

Schritt 1: Suchen Sie nach dem Windows Creators Update

Um die Windows Dynamic Lock-Funktion einzurichten, müssen Sie zunächst sicherstellen, dass Sie das Windows 10 Creators Update ausführen, da die Funktion nur in dieser Version aktualisiert wird. Dazu müssen Sie den Mauszeiger über die Startschaltfläche unten links auf dem Bildschirm bewegen und dann mit der rechten Maustaste darauf klicken. Das Kontextmenü wird angezeigt. Wenn Sie in diesem Menü die Option "Einstellungen" erkennen können, bedeutet dies, dass Sie das Creators Update installiert haben. Es ist eine ungewöhnlich eigenartige Art zu überprüfen, aber es erledigt die Arbeit.

Schritt 2: Koppeln Sie Ihr Mobiltelefon mit Ihrem Windows-PC

Image
Rufen Sie Ihre Bluetooth-Einstellungen auf, um Ihr iPhone als neues erkennbares Bluetooth-Gerät zu konfigurieren und mit Ihrem Windows-PC zu koppeln.

Sobald Sie bestätigt haben, dass das Creators Update auf Ihrem Windows-PC ausgeführt wird, müssen Sie Ihr Mobiltelefon über eine Bluetooth-Verbindung mit Ihrem Gerät koppeln. Dazu müssen Sie zunächst Bluetooth auf beiden Geräten aktivieren: auf Ihrem Mobiltelefon sowie auf Ihrem Windows-PC. Auf Ihrem Windows-PC müssen Sie zu Einstellungen> Bluetooth und anderen Geräten gehen und Bluetooth umschalten. Ebenso müssen Sie Ihre Bluetooth-Einstellungen auf Ihrem iPhone aufrufen und von dort aus umschalten. Gehen Sie auf Ihrem iPhone auch in die Einstellung "Persönlicher Hotspot" und schalten Sie diese ebenfalls ein. Dies ist erforderlich, damit der PC Ihr iPhone als koppelbares Smartphone erkennt.

Um die beiden Geräte zu koppeln, rufen Sie die Einstellungen für Bluetooth und andere Geräte auf Ihrem Windows-PC auf. Klicken Sie oben neben "Bluetooth oder ein anderes Gerät hinzufügen" auf das Pluszeichen. Das Bluetooth-Konfigurationsfenster wird nicht angezeigt. Klicken Sie oben im Popup auf die erste Option, die "Bluetooth" lautet und "Mäuse, Tastaturen, Stifte oder andere Arten von Bluetooth-Geräten" angibt.

Image
Ihr iPhone wird nach erfolgreicher Kopplung als verbunden angezeigt. Dieser Screenshot wurde aus Sicherheitsgründen verwischt.

Stellen Sie sicher, dass sich Ihr iPhone in Reichweite befindet und über viBluetooth erkennbar ist. Suchen Sie es in der Liste der angezeigten Geräte und klicken Sie zum Koppeln. Wenn Ihr iPhone nicht angezeigt wird, schalten Sie das Bluetooth aus und wieder ein. Die Pairing-PIN wird auf beiden Geräten angezeigt. Stellen Sie sicher, dass diese PIN übereinstimmt. Klicken Sie nach dem Gegenchecken auf Ihrem iPhone auf die Schaltfläche "Pair" und auf Ihrem Windows-PC auf die Schaltfläche "Connect". Die beiden Geräte kommunizieren dann und schließen den Pairing-Vorgang ab. Sobald Sie das Dialogfeld für die neue Gerätekopplung auf der Hauptseite „Bluetooth & andere Geräte“schließen, sollte Ihr iPhone unten auf der Seite als eines der kopplungskonfigurierten Geräte angezeigt werden. Das Telefonsymbol sollte daneben angezeigt werden, um anzuzeigen, dass Ihr PC es als Mobiltelefon erkannt hat (auf diese Weise muss es für die dynamische Sperrfunktion erkannt werden).

Schritt 3: Aktivieren Sie die Windows Dynamic Lock-Funktion

Image
Die Windows Dynamic Lock-Einstellungen in Ihren Windows-Anmeldeoptionen.

Nachdem Sie Ihr Telefon und Ihren PC gekoppelt haben, können Sie die Windows Dynamic Lock-Funktion konfigurieren. Gehen Sie dazu in die Einstellungen Ihres PCs und in die Anmeldeoptionen. Unter Pin und Bildkennwort sollten Sie den Abschnitt "Dynamische Sperre" sehen. Neben der Anweisung "Windows kann erkennen, wann Sie nicht da sind, und das Gerät automatisch sperren" wird ein Kontrollkästchen angezeigt. Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen und schließen Sie das Einstellungsfeld.

Um zu testen, ob die Verbindung ordnungsgemäß konfiguriert wurde, während Ihr Laptop eingeschaltet und entsperrt ist, stehen Sie auf und gehen Sie von Ihrem PC weg, während Sie Ihr Mobiltelefon bei sich behalten (möglicherweise verlassen Sie den Raum). Gehen Sie zurück und überprüfen Sie, ob der Computer gesperrt wurde. Die Sperre erfolgt fast sofort, sobald Sie die 6-Fuß-Marke überschritten haben, und sollte Ihren PC automatisch sperren, wenn Sie nicht da sind. Wenn die Sperre nicht aufgetreten ist, versuchen Sie, eine größere Entfernung zu gehen, oder überprüfen Sie Ihre Einstellungen erneut, um sicherzustellen, dass Ihr Mobiltelefon korrekt gekoppelt ist und das Kontrollkästchen unter Dynamische Sperre ebenfalls aktiviert ist.

Abschließende Gedanken

Die dynamische Windows-Sperre ist eine sehr coole und nützliche Funktion, die aktiviert werden muss, damit Sie sich keine Sorgen mehr machen müssen, dass Ihre Daten sichtbar werden, wenn Sie plötzlich oder nachlässig aufstehen und sich von Ihrem Computer entfernen. Es verfolgt Ihre Entfernung von Ihrem Bildschirm über die Bluetooth-Verbindung Ihres Mobiltelefons und sperrt Ihren Bildschirm, nachdem Sie eine Entfernung von 6 Fuß überschritten oder den Raum verlassen haben (wo sich dazwischen ein Wandhindernis befindet). Früher behielt Microsoft diese Funktionen exklusiv für seine Windows-Telefone bei, aber diese Funktionen stehen jetzt auch Android und iPhones zur Verfügung. Letzteres war möglicherweise die bahnbrechendste Zusammenarbeit angesichts der von beiden Unternehmen aufrechterhaltenen Kluft zwischen beiden, die die Betriebssystemintegration zwischen beiden aufrechterhielt.

Beliebt nach Thema