Logo nowadaytechnol.com
Windows 2023

Windows Auf ARM-PCs Führt Jede Anwendung Aus, Die Auf Intel- Und AMD-CPUs Funktioniert, Sofern Die 64-Bit-Unterstützung Bestätigt Wurde

Inhaltsverzeichnis:

Windows Auf ARM-PCs Führt Jede Anwendung Aus, Die Auf Intel- Und AMD-CPUs Funktioniert, Sofern Die 64-Bit-Unterstützung Bestätigt Wurde
Windows Auf ARM-PCs Führt Jede Anwendung Aus, Die Auf Intel- Und AMD-CPUs Funktioniert, Sofern Die 64-Bit-Unterstützung Bestätigt Wurde

Video: Windows Auf ARM-PCs Führt Jede Anwendung Aus, Die Auf Intel- Und AMD-CPUs Funktioniert, Sofern Die 64-Bit-Unterstützung Bestätigt Wurde

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Windows 10 zeigt Bluescreen - einfache Reparatur - PC startet nicht mehr 2023, Februar
Anonim
ARM
ARM

Windows 10 unter ARM hat sich stetig weiterentwickelt, aber es gab enorme Einschränkungen. Das Windows 10-Betriebssystem, das für den Betrieb auf ARM-Chips ausgelegt ist, konnte 32-Bit-Anwendungen emulieren oder ausführen, 64-Bit-Anwendungen jedoch nicht. Diese Einschränkung wird bald beseitigt sein, da Microsoft bestätigt hat, dass die x64-Emulation unter ARM oder WoOS auf Windows 10 verfügbar ist.

Microsoft hat angekündigt, dass die x64-App-Emulation auf Windows 10 ARM-PCs verfügbar sein wird. Die Möglichkeit für Windows 10 unter ARM, 64-Bit-Apps zu emulieren, wird im November dieses Jahres verfügbar sein. Obwohl nur Teilnehmer des Windows Insider-Programms Zugriff auf die mit Spannung erwartete Funktion erhalten, wird sie schrittweise auf die stabile und endgültige Version von Windows 10 in der ARM-Version herunterrutschen.

Microsoft bestätigt, dass Windows 10 auf ARM in diesem Jahr die 64-Bit-App-Emulationsfunktion erhält:

Panos Panay, Chief Product Officer (Windows + Devices) von Microsoft, bestätigte in einem Blogbeitrag, dass Windows Insider als erster die Funktion durch Insider-Test-Builds erhalten wird, mit denen Windows 10-Betriebssysteme, die für ARM-CPUs entwickelt wurden, 64- Bit Apps. Das Feature wird im November dieses Jahres veröffentlicht.

„Wir freuen uns über die Dynamik, die wir von App-Partnern sehen, die Windows 10 auf ARM nutzen und die Leistungs- und Leistungsvorteile von Qualcomm Snapdragon-Prozessoren nutzen. „Wir haben Ihr Feedback gehört und machen Microsoft Edge schneller, während weniger Akku verwendet wird. Wir haben angekündigt, dass wir in Kürze einen nativen Microsoft Teams-Client veröffentlichen werden, der für Windows 10 auf ARM optimiert ist. Wir werden auch die Unterstützung für die Ausführung von x64-Apps erweitern. Die x64-Emulation wird ab November für das Windows Insider-Programm verfügbar sein. “

Windows 10 für ARM unterstützt 64-Bit-x64-Apps durch Emulation https://t.co/p2QCx1XZa4 pic.twitter.com/YSU4TRI8vj

- Engadget (@engadget) 30. September 2020

Diese enorme Entwicklung für Windows 10 unter ARM ist in erster Linie darauf zurückzuführen, dass Windows auf ARM-PCs mit dieser Funktion jede Anwendung ausführen kann, die ein X86-PC mit einem Intel- oder AMD-Chip ausführen kann. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Fähigkeit zum Ausführen von Programmen von den Fähigkeiten der CPU abhängt.

Übrigens können auf allen ARM-CPUs und Geräten der Marke Microsoft wie dem Surface Pro X bereits 32-Bit- und 64-Bit-ARM-Code nativ ausgeführt werden. Die meisten PCs laufen traditionell auf x86-CPUs, die von Intel und AMD entwickelt und hergestellt wurden. Code, der im 32-Bit-X86-Modus ausgeführt wird, muss jedoch von ARM-Prozessoren interpretiert werden. Obwohl dies möglich ist, ist die Leistung ziemlich stark beeinträchtigt. Und es gibt die völlige Unfähigkeit von ARM-CPUs, 64-Bit-Code auszuführen, der auf x86-CPUs ausgeführt werden sollte.

Microsoft stellt sicher, dass seine eigenen Geräte, die auf ARM-Chips ausgeführt werden, besseren Zugriff auf 32-Bit- und 64-Bit-Apps haben?

Es scheint, dass Microsoft an zwei Fronten operiert hat. Das Unternehmen hat Code optimiert, um sicherzustellen, dass Programme nativ auf den ARM-Prozessoren ausgeführt werden. Darüber hinaus hat das Unternehmen intensiv daran gearbeitet, die Kompatibilität zu verbessern, damit jede App auf ARM-Chips ausgeführt werden kann. Der langsame Fortschritt bei 64-Bit X86 hat sich sicherlich auf die Attraktivität von Laptops ausgewirkt, die auf Qualcomm Snapdragon ARM-Chips wie Lenovo Flex 5G und Microsoft Surface Pro X ausgeführt werden.

Windows 10 unter ARM erhält im nächsten Jahr 64-Bit x86-App-Unterstützung - https://t.co/AOcpyykMKh pic.twitter.com/iPcTHAIlAn

- Paul Thurrott (@thurrott), 30. September 2020

Es kann nicht geleugnet werden, dass Microsoft vor allem die 64-Bit-App-Emulation auf Wois aktiviert hat, um sicherzustellen, dass tragbare Computergeräte wie das Surface Pro X Zugriff auf die umfangreiche Bibliothek von Apps haben, die für PCs und deren x86-Chips verfügbar sind. Diese Funktion sollte jedoch mehrere experimentelle Anwendungen von Windows 10 auf ARM-Geräten wie Einplatinencomputern wie dem Raspberry Pi ermöglichen.

Microsoft hat nicht nur die 64-Bit-App-Emulation unter Windows 10 unter ARM bestätigt, sondern auch bestätigt, dass das Unternehmen Microsoft Edge schneller macht und gleichzeitig sicherstellt, dass weniger Akku verbraucht wird. Microsoft wird voraussichtlich auch einen nativen Microsoft Teams-Client veröffentlichen, der für Windows 10 unter ARM optimiert ist.

Beliebt nach Thema