Logo nowadaytechnol.com
Spiele 2023

ESIC Hat 37 CSGO-Trainer Für Die Verwendung Von Spectator Bug Verboten

Inhaltsverzeichnis:

ESIC Hat 37 CSGO-Trainer Für Die Verwendung Von Spectator Bug Verboten
ESIC Hat 37 CSGO-Trainer Für Die Verwendung Von Spectator Bug Verboten

Video: ESIC Hat 37 CSGO-Trainer Für Die Verwendung Von Spectator Bug Verboten

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: 37 CSGO Coaches Banned for Cheating 2023, Februar
Anonim
Zuschauer Bug csgo
NiP Coach für 10 Monate gesperrt

Vor kurzem gab es in CSGO einen Zuschauerfehler, der es den Trainern ermöglichte, einen Punkt auf der Karte auszuwählen. Dieser Punkt ermöglichte es ihnen anschließend, das gesamte Gebiet aus zahlreichen Winkeln zu sehen. Der Fehler wurde zunächst ignoriert, aber einige Wochen später brachte Esports-Schiedsrichter Michal Slowinski das Problem vor und hob zahlreiche Trainer hervor, die den Zuschauerfehler missbrauchten.

ESIC hat 37 CSGO verboten

csgo zuschauer bug
Michal Slowinski, der den Fehler erkundet hat

Michals Arbeit hatte die Aufmerksamkeit der ESIC (Esports Integrity Commission) auf sich gezogen, die dann ankündigte, dass sie eine Untersuchung unter Michals Anleitung einleiten werden, um die betroffenen Parteien zu finden. Zunächst wurden drei Trainer verboten, deren Strafe jetzt im neuen Bericht geändert wurde.

Der neue Bericht wurde heute veröffentlicht. Nach sorgfältiger Prüfung von mehr als 15,2 TB Daten, 96.500 Demos, kam ESIC zu dem Schluss, dass 37 Parteien vorübergehend gesperrt werden.

Jeder Team-Coach, der den Zuschauer-Bug missbraucht hat, hat einen anderen Satz erhalten. ESIC stellt fest, dass die Verbotsdauer nach Prüfung der "Dauer" und 'Frequenz" des Missbrauchs.

CSGO-Trainer wegen Missbrauchs des Spectator Bug verboten

  • Twist (iGame.com): 15,75 Monate
  • Casle (Maquinas): 10 Monate
  • Dinamito (Furious Gamer): 10 Monate
  • ArnoZ1K4 (Evidenz): 10 Monate
  • Rejin (ausgetrickst): 19,8 Monate
  • glouDH (Freestyle): 10 Monate
  • prd (Neverest): 10 Monate
  • Ecke (QB Fire): 7,5 Monate
  • Rikz (DETONA): 10 Monate
  • Apok (LG / INTZ / BOOM): 5,4 Monate
  • MechanoGun (harte Legion): 36 Monate
  • hellpopovich (9z): 10 Monate
  • fuRy ^ (DreamEaters): 7,5 Monate
  • Solaar (Syman / k23): 10 Monate
  • HUNDEN (Heroisch): 8 Monate
  • tot (SK / MiBR): 6,5 Monate
  • Guerri (Furia): 4 Monate
  • Grube (NiP): 10 Monate
  • AKIMOV (Harte Legion): 7,5 Monate
  • F_1N (Gambit Youngsters): 8,75 Monate
  • ellllll (Imperial / paiN): 10 Monate
  • Peu (W7M): 5 Monate
  • RobbaN (FaZe Clan): 5,5 Monate
  • Loord (Kinguin / Aristokratie): 6 Monate
  • ToH1o (Ex-Outlaws / Windigo): 10 Monate
  • Andi (NAVI): 10 Monate
  • pepik (eSuba): 10 Monate
  • B1GGY (Ketzer): 7,5 Monate
  • Chrille (Epsilon / Red Reserve): 10 Monate
  • Starix (NAVI): 10 Monate
  • Ave (Nord): 10 Monate
  • Rosey (Nordavind): 10 Monate
  • LMBT_R (Hellraisers / forZe): 7,5 Monate
  • FeTiSh (Heroisch): 3,75 Monate
  • miNIr0x (AGO) 3,75 Monate
  • pNshr (SKADE): 3,75 Monate
  • Ruggah (Dignitas): 3,75 Monate

Alle Personen, die das Verbot für unfair halten und gegen das Verfahren Berufung einlegen möchten. ESIC sagt, dass er auf jeden Fall begrüßt wird, und Einzelpersonen können die per E-Mail senden "Vorsitzender des unabhängigen Disziplinarausschusses, Kevin Carpenter."

Image
Image

Darüber hinaus kam ESIC zu dem Schluss, dass der Fehlerbericht für Zuschauer noch nicht abgeschlossen ist. Dem Bericht zufolge benötigten sie 8 Monate Zeit, um die gesamte Untersuchung abzudecken. Aufgrund ihres hervorragenden Personals und Engagements benötigen sie jedoch nur noch einen Monat, um diesen Bericht fertigzustellen. Der Abschlussbericht wird Ende Oktober veröffentlicht.

Verbotenen Parteien ist es nun untersagt, Folgendes zu tun

  • darf nicht aktiv oder passiv mit der Mannschaft kommunizieren, beginnend 15 Minuten vor dem offiziellen Spielstart bis zum Ende des Spiels
  • darf ab 15 Minuten vor dem offiziellen Spielstart bis zum Ende des Spiels nicht physisch in der Mannschaft anwesend sein
  • darf während offizieller Spiele nicht auf dem Spielserver sein
  • darf nicht auf dem offiziellen Match-Kanal auf dem Discord-Server sein
  • darf während dieses Prozesses weder Teil des offiziellen Karten-Veto-Prozesses sein noch mit dem Team in Verbindung stehen

Der Bericht hat auch eine Sonderbotschaft an die CSGO-Community veröffentlicht. In der Nachricht wird erwähnt, dass die Integrität des Sports gewahrt werden musste. Abgesehen davon glauben sie, dass dies langfristig die beste Entscheidung für den Sport ist.

Wir verstehen, dass diese Enthüllungen für viele Menschen in der CS: GO-Community schwierig waren, aber wir glauben, dass es im langfristigen Interesse des Spiels und aller Sportarten liegt, dass Integritätsverletzungen direkt behandelt werden. ESIC erwähnt in ihrer Erklärung. Wir wissen, dass die meisten Trainer, Spieler, Turnierorganisatoren, Verleger und Entwickler, Fans, Sponsoren und Rundfunkveranstalter möchten, dass CS: GO und esports ein sauberer und fairer Wettbewerb zwischen Spielern und Teams ist, die ihr Bestes geben, um zu gewinnen. ESIC schrieb. Wir sehen unsere Aufgabe darin, dafür zu sorgen, dass dies geschieht und dass korrupte und schlechte Schauspieler rehabilitiert oder entfernt werden.

Der vollständige Bericht kann hier gelesen werden.

Beliebt nach Thema