Logo nowadaytechnol.com
Spiele 2023

Take-Two-CEO Hält Preiserhöhung Von 70 USD Für Konsolen Der Nächsten Generation Für Fair

Take-Two-CEO Hält Preiserhöhung Von 70 USD Für Konsolen Der Nächsten Generation Für Fair
Take-Two-CEO Hält Preiserhöhung Von 70 USD Für Konsolen Der Nächsten Generation Für Fair

Video: Take-Two-CEO Hält Preiserhöhung Von 70 USD Für Konsolen Der Nächsten Generation Für Fair

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Mehr Age of Empires 4, neue Spiele & Release-Termine - Trailer-Rotation 2023, Februar
Anonim
Image
Image

Anfang dieses Jahres Im Juli kündigte Take-Two an, dass der NB2k21 auf Konsolen der nächsten Generation 70 US-Dollar kosten wird. Der Preis wurde heftig kritisiert, dies hatte jedoch keinen Einfluss auf die Entscheidung des Unternehmens. In einem neuen Interview zum Protokoll gestern wurde der CEO von Take-Two, Strauss Zelnick, erneut nach der Preiserhöhung gefragt. Zelnick antwortete auf diese Aussage, dass die Preise für Entwicklung in die Höhe geschossen seien, während sich die Einzelhandelspreise nicht geändert hätten. Abgesehen davon hat er auch darauf hingewiesen, dass Spiele viel besser geworden sind und die Verbraucher mit Spielen viel mehr anfangen können als vor 15 Jahren.

Das Fazit ist, dass wir seit fast 15 Jahren keinen Preisanstieg mehr an vorderster Front gesehen haben und die Produktionskosten um 200 bis 300% gestiegen sind. Aber mehr auf den Punkt gebracht, da es niemanden wirklich interessiert, wie hoch Ihre Produktionskosten sind, hat sich das, was Verbraucher mit dem Produkt tun können, grundlegend geändert.

Wir liefern viel, viel größeres Spiel für 60 oder 70 US-Dollar als vor 10 Jahren für 60 US-Dollar. Die Möglichkeit, Geld online auszugeben, ist völlig optional und kein kostenlos spielbarer Titel. Es ist eine vollständige, unglaublich robuste Erfahrung, selbst wenn Sie nach Ihrem ersten Kauf keinen Cent mehr ausgeben.

Im selben Interview sprach Zelnick auch über Filme und sagte, dass sich Filme nicht so sehr verändert hätten. Film 1936 war noch farbig mit 90 Minuten bis zwei Stunden Länge. Das Spielen hingegen hat sich erheblich verändert, und die Verbraucher erhalten jetzt viel mehr als erwartet.

Fans sind mit den neuen Spielpreisen nicht zufrieden. Einige argumentieren, dass sie bereit sind, 80 US-Dollar zu zahlen, aber in Zukunft sollten sie nicht mehr für fremde Inhalte bezahlen. Viele andere Spielefirmen sind in die Fußstapfen von Take-Two getreten und haben ihre Preise für Konsolen der nächsten Generation erhöht.

Image
Ein weiteres 70-Dollar-Spiel bei Next-Gen

Zum Beispiel kostet Call of Duty: Black Ops Cold War auch 69,99 US-Dollar für Konsolen der nächsten Generation. Auf der positiven Seite gibt es immer noch einige Unternehmen wie Ubisoft, die klargestellt haben, dass ihre Spielepreise für PlayStation 5, Xbox Series X und Xbox Series S nicht geändert werden.

Anfang dieses Jahres wurde Zelnick in einem Interview mit gamesindustry.biz nach Ubisoft gefragt. Er war der Meinung, dass auch andere Publisher ihre Preise ändern sollten. Er antwortete auf dieses Sprichwort, dass Take-Two nur für sich selbst spricht. Zelnick erwähnte das auch „Die Preisgestaltung muss die Qualität der Erfahrung widerspiegeln, und wir möchten die besten Erfahrungen im Geschäft bieten. Aus unserer Sicht handelt es sich um eine äußerst bescheidene Preisänderung, da sich die Preise seit langem nicht mehr geändert haben. "

Beliebt nach Thema