Logo nowadaytechnol.com
Windows 2023

Microsoft Versucht, Die "Project Union" Zu Optimieren, Die Herkömmliche Win32-Apps Mit UWP Für Windows 10 Verbindet?

Inhaltsverzeichnis:

Microsoft Versucht, Die "Project Union" Zu Optimieren, Die Herkömmliche Win32-Apps Mit UWP Für Windows 10 Verbindet?
Microsoft Versucht, Die "Project Union" Zu Optimieren, Die Herkömmliche Win32-Apps Mit UWP Für Windows 10 Verbindet?
Video: Microsoft Versucht, Die "Project Union" Zu Optimieren, Die Herkömmliche Win32-Apps Mit UWP Für Windows 10 Verbindet?
Video: BlueSky Browser 🌐 UWP Браузер для Windows 10 ❓ Стоит ли Устанавливать? 2023, Februar
Anonim
Image
Microsoft Store

Microsoft hat versucht, die große Kluft zwischen den traditionellen und immer noch relevanten Win32-Apps und den relativ neuen UWP-Apps (Universal Windows Platform) zu schließen. Mit der Project Union verfügt Windows 10 möglicherweise über eine einheitliche Betriebsplattform für Anwendungen.

Microsoft Windows 10 unterliegt aufgrund von Project Union, einer Plattform, die sicherstellen soll, dass die traditionellen Win32-Anwendungen mit modernen UWP-Apps gut funktionieren, einigen massiven Änderungen. Noch wichtiger ist, dass Microsoft das App-Ökosystem anscheinend von Windows 10 entkoppelt, um mit Project Union mehr Sicherheit und Datenschutz zu bieten.

Microsoft drängt Project Union auf Windows 10, um das App-Ökosystem zu entkoppeln und Win32-Apps mit UWP-Apps zu vereinheitlichen:

Microsoft hat das universelle Windows Platform-App-Ökosystem in Windows 8 eingeführt. Zusätzlich zu den vorhandenen Win32-Apps enthielt Windows 8 moderne Apps, die ein besseres Multitasking-Erlebnis auf Hardware mit Touch-Oberfläche bieten. Unnötig hinzuzufügen, dass die UWP-Plattform noch einen langen Weg vor sich hat, bevor sie zum Mainstream wird und die Win32-Apps ersetzt.

Die modernen Windows UWP-Apps waren immer ziemlich spät und schienen hinter den Standard-Win32-Apps zu stehen. Dies trotz der Tatsache, dass Microsoft sich bemüht hat, die UWP-Apps zu bewerben, indem neue Funktionen nur für UWP bereitgestellt wurden. Obwohl Win32-Apps leistungsstark sind, wurden sie bewusst auf dem Stand der „Nichtinnovation“gehalten, und Entwickler hatten nur Zugriff auf die älteren APIs.

Es gab jetzt einige interessante Änderungen. Mit Project Union hat Microsoft versucht, diese Lücke zu schließen, indem die APIs zwischen den beiden App-Modellen vereinheitlicht wurden. Mit anderen Worten, mit Project Reunion behauptet Microsoft, den Zugriff auf vorhandene Win32- und UWP-APIs zu vereinheitlichen. Zusätzlich wird das App-Ökosystem vom Betriebssystem entkoppelt. Als direktes Ergebnis können Benutzer von Windows 10-Betriebssystemen die „modernen Funktionen“traditioneller Desktop-Apps erwarten, einschließlich des Zugriffs auf das integrierte Freigabefenster von Windows 10.

Microsoft führt "Unified Windowing Space" für UWP- und Win32-Apps ein:

Microsoft wird Berichten zufolge "Unified Windowing Space" für UWP- und Win32-Apps einführen. Dies sollte es Entwicklern ermöglichen, APIs zu verwenden, die konsistente Fenstererfahrungen für UWP- oder Win32-Apps bieten. Microsoft sprach über die Innovation und sagte:

"Wir möchten auch, dass das Fenstermodell im Wesentlichen dasselbe ist, damit wir eine vertraute Arbeitsweise für Entwickler schaffen, unabhängig davon, ob Sie UWP oder Win32 als Anwendungsmodell gewählt haben."

Microsoft hat angegeben, dass Entwickler unabhängig vom Prozessmodell (UWP oder Win32) unter Project Union auf die Windows-APIs von Windows 10 zugreifen können. Auf diese Weise können Microsoft und Entwickler Apps, sei es UWP oder Win32, mit denselben Funktionen und APIs erstellen.

Es ist wichtig zu beachten, dass Windows 10 im aktuellen Status derzeit zwei sehr unterschiedliche Möglichkeiten zum „Fenstern“bietet (Ändern der Größe von Apps, Anpassen von Titelleisten usw.). Unnötig hinzuzufügen, die Win32-Apps verfügen über leistungsstarke und effektive Fensterszenarien. UWP-Apps scheinen insbesondere im Fensterszenario sehr eingeschränkt zu sein.

Mit Project Union ermöglicht Microsoft Entwicklern die Möglichkeit, Win32-Fenster für UWP-Apps zu verwenden. Darüber hinaus wird das Unternehmen weiterhin einheitliche APIs entwickeln und bereitstellen, die die Konsistenz zwischen Apps verbessern.

Wenn die Project Union die implizierten Versprechen einhält, haben Entwickler von Win32- und UWP-Apps endlich Zugriff auf alle Ebenen der neuen Fenster-APIs. Dies sollte die Fenstererfahrung von UWP-Apps erheblich beeinflussen und verbessern und die beiden App-Modelle vereinheitlichen.

Beliebt nach Thema