Logo nowadaytechnol.com
Artikel 2023

Honor MagicBook Pro Review

Inhaltsverzeichnis:

Honor MagicBook Pro Review
Honor MagicBook Pro Review

Video: Honor MagicBook Pro Review

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Honor MagicBook Pro. Обзор, опыт использования, тесты и игровые возможности. Топовый ультрабук! 2023, Februar
Anonim

Inmitten des gesättigten Laptop-Marktes ist Honor eine der wenigen Marken, die nicht nur ihren Ruf, sondern auch ihr Versprechen an die Fans konsequent erfüllt haben.

PRODUKTINFORMATION
MagicBook Pro
Herstellung Ehre
Verfügbar um Ansicht im Honor Store

Sei es das Honor-Smartphone mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis oder seine Laptops, die mit den Fortschritten bei den CPU-Chipsätzen Schritt halten müssen, um den Menschen Laptops zu bieten, an die es sich wirklich zu erinnern lohnt. Ihre MagicBook-Reihe ist ein Beweis dafür. Mit der ersten Iteration des MagicBook Pro mit Intel-CPUs versprach Honor, eine mit Ryzen-CPUs herauszubringen, die insgesamt eine bessere Leistung und ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

Das Honor MagicBook Pro wurde im Rahmen des Smart Life-Events von Honor angekündigt und verfügt über ähnliche, jedoch verbesserte Spezifikationen und Funktionen wie die vorherigen Laptops der MagicBook-Reihe. Die erste angekündigte Aufstellung war mit den 14-nm-Comet-Lake-Prozessoren von Intel ausgestattet. Honor bestätigte jedoch später, dass sie auch Ryzen-Varianten veröffentlichen würden. Und jetzt, siehe da, ist die Ryzen-Aufstellung hier. Wir haben heute das Honor MagicBook Pro mit Ryzen 5 4600H-CPU und 16 GB RAM in den Händen.

Image
Ehre MagicBook Pro Showcase

Wir werden uns eingehend mit dem Angebot des neuen MacBook Pro by Honor befassen und prüfen, ob es so gut ist, wie wir es uns erhofft hatten. Lassen Sie uns gleich loslegen.

Unboxing

Das Honor MagicBook Pro wird in einer normalen Kartonverpackung geliefert und ist ordentlich in der Verpackung verpackt und enthält alles Nötige. Auf der Seite finden Sie den üblichen Aufkleber mit einer kurzen Liste der technischen Daten dieses Laptops. Wie üblich ist der Laptop in der Hülle verpackt und hat Verpackungsschaum, um ihn vor Beschädigungen während des Transports zu schützen.

Der Inhalt der Box lautet wie folgt:

Image
Die Kiste
  • Ehre MagicBook Pro Laptop
  • USB-C Ladegerät zusammen mit Adapter
  • Dokumentationen

Systemspezifikationen

  • CPU: Ryzen 5 4600H
  • GPU: AMD Radeon
  • RAM: 16 GB DDR4
  • Speicher: 512 GB NVMe PCIe SSD
  • Ladegerät: 65W Schnellladegerät
  • Tastatur: Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung
  • Anzeige: 16,1-Zoll-FullView-IPS-Anzeige
  • Auflösung: 1920 x 1080
  • Batterie: 56Wh

Maße

  • Länge: 369 mm
  • Breite: 234 mm
  • Höhe: 16,9 mm
  • Gewicht: 1,7 kg

E / A-Ports und Schaltflächen

  • 3x USB 3.2 Gen 1 (Typ A)
  • 1x USB Typ C.
  • 1x 3,5 mm Audiobuchse
  • 1x HDMI 2.0
  • Einschaltknopf für Fingerabdrücke

Designen und Bauen

Die meisten MagicBook-Laptops von Honor haben fast das gleiche Design. Da diese hauptsächlich für Büroarbeiten und für Studenten gedacht sind, wirkt sich das vereinfachte Design recht gut zu ihren Gunsten aus. Mit dem Metallgehäuse und dem ähnlichen Farbschema, das wir zuvor bei MagicBook-Laptops gesehen haben, ist das MagicBook Pro nicht nur leicht, sondern auch recht robust und robust, was Honor definitiv dabei hilft, in dieser Abteilung Punkte zu sammeln.

Sehr oft wurde das Design von MagicBook aus gutem Grund mit dem von Macbooks von Apple verglichen. Neben dem rockigen, minimalistischen und einfachen Design mit fast dem gleichen grau dominierenden Farbschema vermittelt MagicBooks auch das gleiche Gefühl, wenn Sie den Laptop öffnen. Das heißt nicht, dass etwas Schlechtes daran ist, da wir ziemlich gern wissen, wie alles mit dem MagicBook zusammenkommt. Das Metallgehäuse bietet eine solide Grundlage für die Struktur und weist nur einen geringen Flex auf, was seine Robustheit und Robustheit unter Beweis stellt.

Image
Draufsicht

Ähnlich wie bei den vorherigen Iterationen des MagicBook ist das MagicBook Pro in denselben Grautönen mit dem Namen Space Grey erhältlich. Oben sehen Sie die polierten Kanten und die sehr glatte Oberfläche, wodurch die Eleganz des MagicBook Pro erhalten bleibt. Dieser Laptop ist ziemlich dünn, was einfache Wahrscheinlichkeiten und Tragfähigkeiten ermöglicht. Die Dichte dieses Laptops reicht aus, um das Gefühl zu vermitteln, dass er nicht so anfällig für Beschädigungen ist, wie Sie vielleicht denken.

Image
Schlankes Design des MagicBook Pro

Wenn Sie auf die Unterseite dieses Laptops schauen, sehen Sie die Lüftungsschlitze für Luftstrom und Belüftung sowie leichte Unebenheiten, die das Anheben des Laptops erleichtern. Der Auftrieb des MagicBook Pro ist nicht so gut, weil dieses kleine Wappen nicht ausreicht, um diesem Laptop einen guten Auftrieb zu verleihen. Wir haben Asus 'ErgoLift gesehen, bei dem der Laptop so konstruiert ist, dass er beim Anheben des Deckels den Laptop automatisch ein wenig anhebt und ihm Raum zum Atmen gibt. Bei leichten Aufgaben, für die das MagicBook Pro hauptsächlich gedacht ist, sollten Sie nicht mit vielen Problemen konfrontiert sein. Die Temperatur kann jedoch etwas hoch werden, wenn Sie anfangen, sie stark zu belasten. Wir werden im späteren Abschnitt ausführlich auf die Temperaturdrosselung eingehen.

Image
Lüftungsschlitze unten

Im Gegensatz zu den vorherigen MagicBooks verfügt das MagicBook Pro über Lautsprecher oben rechts neben der Tastatur. Der Netzschalter und der Fingerabdruckleser befinden sich ebenfalls oben rechts oben auf den Lautsprechern und haben nur einen kleinen Ausschnitt. Dies unterstützt die Audiofunktionen des MagicBook Pro auf verschiedene Weise. Der Luftstrom und die Positionierung des Laptops blockieren die Lautsprecher nicht und verringern die Lautstärke. Das Verhältnis von Bildschirm zu Körper ist ebenfalls ziemlich hoch, was zu sehr dünnen Einfassungen führt. Dieses niedrige Verhältnis von Bildschirm zu Körper hilft dem 16,1-Zoll-Bildschirm wirklich dabei, mehr einzutauchen. Dies wird weiter durch die Tatsache ergänzt, dass die Webcam in einer der Fn-Schlüsselreihen anstatt auf der oberen Blende platziert ist.

E / A-Anschlüsse, Lautsprecher und Webcam

Image
E / A-Ports übrig

Wie üblich befinden sich die E / A-Ports auf beiden Seiten. Das MagicBook Pro verwendet ein USB-Ladegerät vom Typ C, was uns sofort gefallen hat. Beginnend mit der rechten Seite sehen Sie, dass das MagicBook Pro über 2 USB-Anschlüsse und eine 3,5-mm-Audiobuchse verfügt.

Image
E / A-Anschlüsse rightUS

Auf der rechten Seite bietet Honor Ihnen einen weiteren USB-Anschluss sowie ein HDMI-Kabel und einen USB-Typ-C-Anschluss, die Sie auch zum Aufladen des MagicBook Pro verwenden. Dies kann für manche Menschen problematisch sein, wenn Sie den Zugriff auf Ihren Typ-C verlieren Gerät, wenn es angeschlossen ist. Die Auswahl der E / A-Anschlüsse ist bei diesem Laptop Standard. Möglicherweise gehen Ihnen bald die nativen Ports aus, insbesondere wenn Sie eine externe Maus und Tastatur anschließen. Diese Anschlüsse sind jedoch sinnvoll, wenn Sie sich das Design des MagicBook Pro ansehen. Die geringere Anzahl von Ports trägt zu seiner Dünnheit und damit zur Portabilität bei.

Wie bereits erwähnt, befinden sich die Lautsprecher des Laptops eher oben als unten oder an den Seiten. Dies hilft zu verhindern, dass der Ton gedämpft wird. Da es sich bei Laptops um tragbare Computer handelt, werden Sie sie nicht immer auf eine ebene Fläche stellen, um sicherzustellen, dass die Lautsprecher nicht blockiert sind. Wenn Sie sie dort platzieren, ersparen Sie sich die Mühe, den Sweet Spot für Ihre Lautsprecher zu finden. Die Leistung der Lautsprecher ist recht anständig.

Image
Lautsprecher an der Seite der Tastatur

An den Lautsprechern des MagicBook Pro ist nichts Besonderes. Sie haben zwar eine bessere Position als die meisten Laptops, aber die Qualität ist immer noch nicht allzu erstaunlich. Die Lautstärke ist nicht so laut wie wir gehofft hatten, aber es reicht aus, um Sie durch den Tag zu bringen. Für die beabsichtigten Zwecke sollten die MagicBook Pro-Lautsprecher ausreichen, da es sich nicht um ein Flaggschiff-Notebook handelt, das für die Besten der besten Benutzer gedacht ist.

Image
Webcam in einer der Fn-Tasten

Wir haben gesehen, dass MagicBooks unterschiedliche Webcam-Designs angepasst haben, und das MagicBook Pro überträgt dies. Anstatt die Webcam auf der oberen Frontblende zu platzieren, ist sie in einer der Fn-Tasten (zwischen F6 und F7) versteckt. Durch Drücken dieser Taste wird die Webcam geöffnet und sie springt heraus. Wenn Sie sehr vorsichtig mit Ihrer Privatsphäre sind, müssen Sie kein schwarzes Klebeband auf Ihre Webcam kleben und die Gesamtästhetik des Laptops ruinieren. Dies bietet mehr Privatsphäre. Dies geht jedoch zu Lasten einer etwas umständlichen Positionierung bei Fotos oder Anrufen. Ihre Zoom-Anrufteilnehmer sehen Sie möglicherweise aus einem nicht idealen Blickwinkel. Für den Preis, den das MagicBook Pro hat, erwies sich die Qualität der Webcam bestenfalls als mittelmäßig. In Verbindung mit dem ungünstigen Winkel ist Ihre Videoanruferfahrung möglicherweise nicht sehr gut.

Ehre MagicLink 2.0

Inzwischen wäre es wirklich überraschend, wenn jemand nicht mit Honor-Smartphones vertraut wäre. Vor Laptops hat sich Honor wirklich auf den Markt gebracht und eine Reihe bemerkenswerter Smartphones herausgebracht, die sowohl budgetiert als auch Flaggschiff sind. Und jetzt scheint es offensichtlich, dass sie sich auch auf dem Laptop-Markt einen Namen machen sollen. Ähnlich wie bei Smartphones bietet ein großartiger Laptop nicht nur High-End-Spezifikationen, sondern auch eine hervorragende Leistung und andere Funktionen. Und hier kommt Honor MagicLink 2.0 für den Honor MagicBook Pro-Laptop ins Spiel.

Honor MagicLink 2.0 ist ein NFC-Protokoll, mit dem Sie Ihr unterstütztes Honor-Smartphone mit Ihrem Laptop koppeln können. Dies schafft ein sehr nahtloses und bequemes Ökosystem, in dem Sie arbeiten können, sodass alles, was Sie brauchen, direkt vor Ihnen liegt. Nachdem Sie Ihr Honor-Smartphone mit Ihrem MagicBook Pro verbunden haben, können Sie mehrere Geräte gleichzeitig über mehrere Bildschirme verwalten. Sie sollten wissen, dass MagicLink 2.0 nur auf Honor-Smartphones mit NFC und EMUI 10 oder höher oder MagicUI 3.0 oder höher funktioniert.

Sobald die Verbindung hergestellt ist, können Sie Anrufe auf Ihrem MagicBook Pro entgegennehmen, die Kamera für Videoanrufe verwenden, mit der Maus interagieren und die Apps auf Ihrem Telefon bedienen und sogar die Dateien bearbeiten. All dies sorgt für eine unglaublich einfache und effiziente Arbeitsumgebung, da Sie selbst und ein Ökosystem haben, das Ihre Geräte perfekt miteinander verbindet und das Arbeiten unterhaltsam und einfach macht.

Der Prozessor

Image
CPU-Spezifikationen

Das Honor MagicBook Pro gibt es, wie bereits erwähnt, in zwei verschiedenen Varianten. Ursprünglich war das MagicBook Pro mit Intel Prozessoren der 10. Generation ausgestattet. Wenig später veröffentlichte Honor seine Ryzen-Lineups für das MagicBook Pro, und das haben wir in unseren Händen. Derjenige, der heute für diesen Test in unseren Händen ist, enthält Ryzen 5 4600H.

Die Ryzen 5 4600H-CPU verfügt über 6 Kerne und 12 Threads und das neueste 7-nm-Chipsatz-Design. Es unterstützt auch Hyperthreading. Es verfügt über einen 8-MB-Cache und eine TDP-Leistung von 45 W, die sich jedoch in der Regel gemäß den Anforderungen der Anbieter geringfügig ändert. Basierend auf den 7-nm-Designs verspricht der Ryzen 5 4600H eine bessere Leistung pro Watt. Die CPU hat eine Turbo-Boost-Geschwindigkeit von 4,0 GHz.

Image
GPU-Spezifikationen

Die GPU

Honor MagicBook Pro mit der Ryzen-CPU wird mit AMD Radeon Graphics geliefert. Es gibt keine dedizierten Grafiken mit diesem Laptop, und das hält es wenig zurück. Eine dedizierte GPU hätte jedoch zu einem dickeren Laptop geführt, und darum geht es beim MagicBook Pro einfach nicht. Es ist für Studenten und Büroangestellte konzipiert und vorgesehen, mit leichten Spielen und Bearbeitungen an der Seite. Vor diesem Hintergrund ist es sinnvoll, dass das MagicBook Pro keine dedizierte GPU enthält und stattdessen die integrierte GPU des Ryzen 5 4600H verwendet. Leichte Spiele wie League of Legends, Counter-Strike Global Offensive, Dota und sogar Valorant funktionieren auf diesem Laptop einwandfrei.

Der Bildschirm

Der Honor MagicBook Pro-Laptop verfügt über ein 16,1-Zoll-FullView-Display mit einem Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis von 90%. Dies führt zu extra dünnen Lünetten von nur 4,9 mm an den drei Seiten. Normalerweise ist die obere Blende auch etwas größer, da die Kamera dort ist. Da Honor jedoch die Kamera in eine der Fn-Tasten einfügt, ist die obere Blende auch ziemlich dünn.

Image
16,1-Zoll-IPS-FullView-Display

Die Auflösung von 1920 x 1080p auf einem IPS-Display mit 100% sRGB-Farbumfang wirkt beim MagicBook Pro auf große Wunder. IPS-Panels bieten eine größere Farbgenauigkeit und Reichweite. Es hat 300 Nits Helligkeit und ein Kontrastverhältnis von 1000: 1, ziemlich normale Zahlen, die wir zuvor bei Laptops gesehen haben. Der MagicBook Pro-Bildschirm wurde ebenfalls vom TÜV Rheinland zertifiziert und erzeugt weniger Blaulichtemissionen, die für Ihre Augen schädlich sind. IPS-Panels haben nicht wirklich gute Betrachtungswinkel, daher sollten Sie dort keine Bedenken haben.

Tastatur und Trackpad

Laptop-Tastaturen weisen häufig nur wenige Designfehler auf, die manchmal nur persönliche Vorlieben sind. Ebenso waren im Fall von MagicBook Pro die Tasten für mich kaum weniger als ideal. Die Tasten haben einen Tastenanschlag von 1,3 m, sind jedoch eher klein. Es gibt sehr wenig Abheben von den Tasten und beim Tippen stellte ich fest, dass meine Finger tatsächlich etwas tief gruben.

Image
MagicBook Pro Trackpad

Während des langen Tippens wurden meine Finger etwas müde und ich hatte Probleme, mit meiner üblichen Schreibgeschwindigkeit Schritt zu halten, da die Tasten nicht sehr bequem zu bedienen waren. Die Reisezeit zwischen den Schlüsseln ist kurz, was normalerweise gut ist. In diesem Fall sehnte ich mich jedoch nach mehr Abstand zwischen den Schlüsseln, weil alles so voll war. Ich bezweifle, dass viele dies überhaupt bemerken werden, geschweige denn, dass es ein Problem ist, da einige Leute an solche Tastaturen ziemlich gewöhnt sind. Allerdings fand ich den Wechsel zunächst recht problematisch.

Image
MagicBook Pro Trackpad und Tastatur mit einfachem und effizientem Design

Das Trackpad ist ziemlich Standard und hat keine speziellen Tasten. Stattdessen sind die Tasten im Trackpad integriert, wie wir es bei vielen Laptops getan haben. Dies spart natürlich Platz und gibt Ihnen mehr Platz zum Arbeiten. Die Standardgesten sind verfügbar, und Sie können die gleiche Prise ausführen, um zu vergrößern oder zu verkleinern, sowie andere Trackpad-Gesten für Ihre Aufgaben.

Kühllösung und thermisches Design

Das Honor MagicBook Pro verfügt über ein recht effizientes Kühlungsdesign, das Wunder wirkt. Wie bei den meisten Laptops befinden sich die Lüftungsschlitze des Honor MagicBook Pro unten. Ich habe darüber gesprochen, dass das Wappen allein nicht ausreicht, um das MagicBook Pro anständig von der Oberfläche zu heben. Dies verursachte jedoch in den meisten Fällen kein wirklich großes Problem.

Das Dual-Fan-Design mit dickeren Rohren im MagicBook Pro hält die Temperatur auf einem optimalen Niveau. In den meisten Fällen werden Sie nicht einmal bemerken, dass die Temperatur steigt, geschweige denn, dass der Lüfter laut wird. Die doppelten Heatpipes und Lüfter tragen zu einer um ca. 15% besseren Wärmeableitung bei. Darüber hinaus blieben die Fans größtenteils ruhig. Das Geräusch des Lüfters wurde deutlich, als wir das MagicBook Pro beim Testen der Benchmarks testeten. Dies zeigt jedoch nur, dass Überstunden geleistet wurden, um die Temperaturen in Schach zu halten und eine thermische Drosselung zu verhindern.

Testmethodik

Für die Benchmarks und eingehenden Tests haben wir Geekbench 5, Cinebench, PCMark 10 und 3DMark TimeSpy für die CPU-Tests verwendet. Für die SSD haben wir CrystalDiskMark für die Lese- und Schreibgeschwindigkeit verwendet. Wir haben auch die Renderzeiten in Adobe Premiere getestet.

Bei allen Tests wurde der Laptop angeschlossen und der Vollleistungsmodus aktiviert. Es wurden keine Entkühlungslösungen verwendet, und das eigene Lüftungs- und Kühlsystem des Laptops war allein für diese Ergebnisse verantwortlich.

CPU-Benchmarks

Auf dem Honor MagicBook Pro ist die Ryzen 5 4600H-CPU installiert, und wir haben die entsprechenden Benchmarking-Tools verwendet, um die Leistungsfähigkeit dieser CPU zu testen.

Zu Beginn wurde der erste Test mit 3DMark TimeSpy durchgeführt und die Ergebnisse aufgezeichnet.

Image
3DMark-Ergebnisse

Aus dem obigen Screenshot des Tests können Sie ersehen, dass die Punktzahl 4918 beträgt, was ziemlich fantastisch ist. Obwohl der Ryzen 5 4600H für den durchschnittlichen Gebrauch gedacht und ausgelegt ist, erweist er sich als fantastische Hardware und enttäuscht nicht.

Als Nächstes haben wir Geekbench verwendet, um die Single-Core- und Multi-Core-Leistung des Honor MagicBook Pro zu testen.

Ehre MagicBook Pro GeekBench Single / Multi Core Leistung

Single Core Performance Multi Core Performance
Einzelprozessor 1097 Multi Core 5884
Krypto 2107 Krypto 4476
Ganze Zahl 968 Ganze Zahl 5680
Gleitkomma 1209 Gleitkomma 6561

Für diejenigen, die nicht wissen, wie Geekbench Scores misst, werden der CPU im Grunde nur eine Reihe von Aufgaben zugewiesen, die ausgeführt werden sollen. Die angezeigte Punktzahl zeigt, wie schnell der Prozessor diese Aufgaben verarbeiten und ausführen konnte. Höhere Zahlen bedeuten, dass die Fertigstellung weniger Zeit in Anspruch nahm. Sie können sehen, dass die Single-Core- und Multi-Core-Scores 1097 bzw. 5884 betragen, sodass das Verhältnis 5,3 beträgt.

Anschließend haben wir Cinebench R15 und Cinebench R20 verwendet, um die CPU-Leistung zu testen.

Image
Cinebench R15 Ergebnisse

Aus den Cinebench R15-Ergebnissen ergibt sich ein Single-Core-Wert von 170 mit einem MP-Verhältnis von 7,79. Der Single-Core-Score von 170 ist ziemlich beeindruckend und verfestigt den Ryzen 5 4600H weiter. Er ist eine großartige CPU, mit der Sie Ihre Hände in die Hand bekommen können.

Image
Cinebench R20

In den Cinebench R20-Scores beträgt die Single-Core-Leistung 438 bei einem MP-Verhältnis von 6,97. Cinebench verwendet 3D / 4D-Rendering und verwendet seine eigenen Bewertungsmetriken, um die Statistiken anzuzeigen. Die Zen-Architektur von AMD hat ihre Versprechen erfüllt, und der Ryzen 5 4600H kann dies mit diesen Ergebnissen bestätigen.

Zuletzt wurde PCMark 10 verwendet, mit dem die Rendering- und Inhaltserstellungsleistung der CPU getestet wird. Für eine Leistung ohne potenzielle Hürden wird eine Punktzahl nahe 3400 empfohlen. Höher als das wird natürlich geschätzt.

Image
PCMark10-Ergebnisse

Die obigen Ergebnisse können wirklich den letzten Nagel auf den Sarg setzen und beweisen, dass dieser Laptop in seinen Arbeiten ziemlich fantastisch ist. Mit einer Punktzahl von 4843 ist das MagicBook Pro ein großartiger Laptop. Für das beabsichtigte Publikum sind diese Partituren eine fantastische und mühelose Verwendung, und selbst das Rendern von Videos sollte sich für Sie nicht als so problematisch erweisen.

GPU-Benchmarks

MagicBook Pro verfügt über eine integrierte VegGPU. In diesem Abschnitt zeigen wir Ihnen die Ergebnisse von GPU-Benchmarks. Hierzu wurden Unigine Superposition und GeekBench 5 OpenCL verwendet.

Für den ersten GPU-Benchmark haben wir Unigine Superposition verwendet, einen der anspruchsvollsten Benchmarks für Ihre GPU. Es verwendet sehr detaillierte und interaktive Umgebungen, um die GPU-Fähigkeiten zu testen.

Image
Überlagerungsergebnisse

Für eine integrierte GPU mit nur 512 MB VRAM ist die Punktzahl von 536 bei der Unigine Superposition ziemlich fantastisch. Seien Sie versichert, Sie können problemlos League of Legends und Spiele mit den gleichen Anforderungen spielen.

Als nächstes haben wir die Ergebnisse von Geekbench 5 OpenCL.

Image
Geekbench 5 OpenCL Score

Darin können wir sehen, dass die Punktzahl 11169 beträgt. Dies ist tatsächlich höher als bei einigen Nvidilaptop-GPUs, daher war es sehr angenehm zu sehen, dass das MagicBook Pro in diesen Tests eine gute Leistung erbringt.

Benchmarks anzeigen

Das Honor MagicBook Pro verfügt über ein 16,1-Zoll-FullView-Display mit einem IPS-Panel. Es hat eine Auflösung von 1920 x 1080p. In unserer Nutzung konnten wir die Erfahrung, die das MagicBook Pro uns bieten konnte, wirklich genießen. Natürlich ist es nichts Besonderes, aber es ist immer noch ein vielversprechendes Display und wir werden es in diesem Abschnitt auf sein maximales Potenzial testen.

Für unsere Benchmarks haben wir Spyder X Elite verwendet und auch das Display kalibriert. Wir zeigen Ihnen vor und nach den Kalibrierungsergebnissen und diskutieren auch die verschiedenen Parameter, die in Frage gestellt werden.

Die vorkalibrierte Farbgenauigkeit, Wiedergabe und Reichweite waren von Anfang an gering. Sie können dies anhand der Bilder vor und nach der Kalibrierung sehen und die Ergebnisse vergleichen.

Image
Helligkeit, Kontrast und Weißpunkt nach der Kalibrierung

Wie bereits erwähnt, hat das Display des MagicBook Pro eine Helligkeit von 300 Nits. Für unseren Helligkeits- und Kontrasttest geben wir die Helligkeit von 0 bis 100% in Schritten von 25% an. Die Ergebnisse sind oben gezeigt. Selbst bei einer Helligkeit von nur 4,1 betrug das Kontrastverhältnis immer noch 300: 1, was ziemlich hoch ist. Wir konnten 349,8 Nits Helligkeit erzielen, was mehr als genug ist.

Image
Farbskala der Anzeige

Wie angekündigt, konnte das MagicBook Pro-Display 100% der sRGB-Abdeckung bieten, was ziemlich fantastisch ist. Davon abgesehen zeigt der obige Screenshot 76% der AdobeRGB-, 76% der P3- und 71% der NTSC-Abdeckung. Diese Ergebnisse sind ziemlich gut und ziemlich beeindruckend. Selbst mit der Erstellung von Inhalten, der Videobearbeitung oder der digitalen Kunst sollte das MagicBook Pro großartige Ergebnisse für Sie erzielen.

Image
Vorkalibrierung der Farbgenauigkeit

Wir können hier sehen, dass vor der Kalibrierung die deltE-Werte weit entfernt waren. Dunkle Farben und Schattierungen hatten einen DeltE von weniger als 2, aber das Maximum lag bei 5,37, was zu einer durchschnittlichen Punktzahl von 2,76 führte.

Image
Farbgenauigkeit nach der Kalibrierung

Nach der Kalibrierung fielen die DeltE-Werte ziemlich stark ab. Alle Werte außer einem waren kleiner als 1, was zu einer fantastischen Farbgenauigkeit nach der Kalibrierung führte. Die durchschnittlichen DeltE-Werte nach der Kalibrierung gingen auf nur 0,99 zurück.

  • Screenshot_13
    Screenshot_13
  • Screenshot_14
    Screenshot_14
  • Screenshot_15
    Screenshot_15
  • Screenshot_16
    Screenshot_16

Als nächstes überprüften wir die Farbgleichmäßigkeit für 4 verschiedene Helligkeitsstufen: 50%, 67%, 83% und volle 100%. Die Ergebnisse davon können in den obigen Bildern gezeigt werden.

  • Screenshot_17
    Screenshot_17
  • Screenshot_18
    Screenshot_18
  • Screenshot_19
    Screenshot_19
  • Screenshot_20
    Screenshot_20

In den obigen Screenshots zeigen wir Ihnen die Luminanzgleichmäßigkeitstests, die wir für dieselben 4 Helligkeitsstufen wie der Farbgleichmäßigkeitstest durchgeführt haben.

Image
Vor und nach der Kalibrierung

Wir haben Spyder X Elite für unsere Display-Benchmarks verwendet und die Parameter vor und nach der Kalibrierung gemessen. Sie können den Unterschied in den beiden obigen Screenshots sehen, die Ihnen die vor und nach kalibrierten Bildansichten zeigen. Der Unterschied ist auch spürbar und angenehm.

SSD-Benchmarks

Image
CrystalDiskMark-Ergebnisse

Das Honor MagicBook Pro wurde mit einer 512 PCIe NVMe SSD geliefert. Für unseren Test der SSD haben wir CrystalDiskMark verwendet, um die Lese- und Schreibgeschwindigkeiten zusammen mit 4K-Geschwindigkeiten zu testen.

In CrystalDiskMark beträgt die Lese- und Schreibgeschwindigkeit 3436,43 Mbit / s und 2722,83 Mbit / s. Diese Zahlen sollten Ihnen versichern, dass Sie bei Ihrer Arbeit auf keine stoßen werden, da sie ziemlich beeindruckend sind. Sie sollten diese Zahlen wirklich sehen, wenn Sie den USB-C-Anschluss zum Übertragen von Daten verwenden. Noch beeindruckender sind die 4K-Geschwindigkeiten von 47,83 Mbit / s und 152,21 Mbit / s zum Lesen bzw. Schreiben.

Batterie-Benchmarks

Das Honor MagicBook Pro wird mit einem 56-Wh-Akku geliefert und über den seitlichen USB-C-Anschluss aufgeladen. Nach dem vollständigen Aufladen können mit diesem Laptop bis zu 11 Stunden Dauerbetrieb ausgegeben werden. Denken Sie daran, dass diese Zahlen nicht immer gleich bleiben. Wenn Sie beispielsweise das MagicBook Pro spielen oder wirklich an seine Grenzen bringen, werden Sie höchstwahrscheinlich feststellen, dass die Gesamtakku-Zeit abnimmt. Trotzdem ist eine lange Akkulaufzeit das, was Sie mit diesem Laptop erwarten sollten.

Ein weiteres großartiges Feature dieses Laptops ist das schnelle Aufladen. In der Verpackung erhalten Sie ein 65-W-Schnellladegerät, das Sie an Ihre Steckdose anschließen und Ihr MagicBook in kürzester Zeit aufladen können. Wir haben festgestellt, dass das MagicBook Pro in knapp 2,5 Stunden von 0 auf 100% aufgeladen werden konnte. Dies ist eine beeindruckend kurze Zeit, wenn man bedenkt, wie lange der Akku hält. Um den Akku des MagicBook Pro zu testen, haben wir drei Tests durchgeführt. Im ersten Fall wurde der Laptop mit 50% Helligkeit im Leerlauf gelassen, und wir haben die Zeit notiert, die es dauerte, bis er vollständig abgestorben war. Im zweiten Fall lag die Helligkeit wieder bei 50%, wir haben sie jedoch regelmäßig durch Surfen, Anschauen von Netflix und Youtube usw. verwendet. Und im dritten Fall wurde die Helligkeit auf volle 100% erhöht und der Laptop und wurde stark belastet Die Zeit, die der Akku zum Entladen brauchte, wurde notiert.

Die Zahlen sind ziemlich beeindruckend, wenn auch nicht die besten, die wir bisher gesehen haben. Dennoch sollte eine regelmäßige Nutzungsdauer von etwa 9 Stunden für viele Menschen völlig ausreichend sein. Und wenn Sie keine Zeit mehr haben, können Sie mit dem 65-W-Schnellladegerät in kürzester Zeit wieder einsteigen.

Leistung in der Software zur Erstellung von Inhalten

Aus den CPU- und GPU-Benchmarks geht hervor, dass die erstaunlichen Fähigkeiten des Ryzen 5 4600H jetzt sichtbar sein sollten. Wir haben die Dinge in den Griff bekommen und beschlossen, sie auch in einer Software zur Erstellung von Inhalten zu testen. Um zu testen, wie gut es mit Video-Rendering umgehen kann. Für unseren Test haben wir Adobe Premiere Pro und 4K-Video mit einer Dauer von 1 Minute und 32 Sekunden und 60 Bildern pro Sekunde verwendet.

Für Adobe Premiere Pro wurden Voreinstellungen von 4K, 1080p und 720p verwendet. Die Ergebnisse sind oben zu sehen und sie sind recht anständig. Es dauerte 6:45 Minuten für 4K-Videos, 5:25 für 1080p und 5:18 für 720p.

Thermische Drosselung

Die Temperatur- und Thermodrosselungsfähigkeiten des MagicBook Pro waren sehr erfreulich. Selbst wenn das MagicBook Pro getestet wurde, gab es kaum Leistungseinbußen. Das Design mit zwei Lüftern und zwei Heatpipes reicht für die Aufgaben des MagicBook Pro völlig aus. Aus diesem Grund verdient es sicherlich Anerkennung.

Bei normalen Benchmarks wurde beim MagicBook Pro selten eine thermische Drosselung beobachtet. PCMark 10, Adobe Premiere Rendering und Superposition verliefen reibungslos und problemlos, ohne dass es zu nennenswerten Temperaturspitzen kam. Erst beim Stresstest von CPU, FPU, Cache und Systemspeicher über AIDA64 bemerkten wir den Temperaturanstieg.

Image
Temperaturen nach Stresstest

Währenddessen erreichte die CPU-Diodentemperatur 105 ° C und die GPU-Temperatur lag in 2-3 Minuten bei 71 ° C, wobei der CPU-Takt zwischen 3,6 GHz und 3,9 GHz variierte. Als Vorsichtsmaßnahme haben wir diesen Test nur 5 Minuten lang durchgeführt und danach abgebrochen. Trotz Erreichen einer Temperatur von mehr als 100 ° C konnten wir keine thermische Drosselung feststellen. Das einzig Bemerkenswerte wurde erreicht, als wir das MagicBook Pro mit Aida64 mit einem sehr anspruchsvollen und stressigen Test auf die Probe stellten.

Sie sollten wirklich mit fast allem klar kommen, wofür das MagicBook Pro verwendet wird. Der doppelte Lüfter und die doppelten Heatpipes stellen sicher, dass bei Verwendung des MagicBook Pro keine thermische Drosselung erreicht wird. In unserer CPU-, GPU- und sogar Content-Erstellungssoftware, dem Adobe Premiere Pro, blieb die Temperatur auf einem optimalen Niveau und wir mussten uns keine Sorgen machen.

Akustische Leistung / Systemgeräusche

Bei der Verwendung des MagicBook Pro blieben die Lüfter auf einem sehr leisen Niveau. Bei fast allen Aufgaben, mit Ausnahme des Benchmarking, für das wir das MagicBook Pro verwendet haben, lag der Lüfterpegel sehr nahe am 25-dB-Pegel. Wenn Sie mit den Geräuschpegeln und der Maßeinheit nicht vertraut sind, können Sie Folgendes als Referenz verwenden. Ein ruhiger Raum hat einen Schallpegel von ca. 26-28 dB. Solange das Geräusch unter dem Schwellenwert von 30 dB liegt, ist es für das menschliche Ohr kaum hörbar. Dies ist der Fall, wenn Sie nicht wirklich darauf achten und versuchen, die Geräusche zu hören. Das Geräusch und die Wärmeleistung dieses Laptops können weiter verbessert werden, wenn Sie einen externen Lüfter verwenden.

Wie dem auch sei, Sie können sich darauf verlassen, dass die Fans des MagicBook Pro Ihnen keine Probleme bereiten werden. Sie können sich voll und ganz auf Ihre Arbeit konzentrieren und sich nicht vom Lärm der Lüfter stören lassen, die wir manchmal in Laptops gesehen haben.

Fazit

Die MagicBook-Laptops von Honor haben uns immer wieder beeindruckt. In MagicBook 14 haben wir darüber gesprochen, was für eine großartige Ergänzung Ihrer Anforderungen es war, und Honor verbessert die Dinge mit dem MagicBook Pro. Die MagicBook-Reihe von Laptops hilft eindeutig dabei, den auf dem Laptop-Markt dominierenden Fußabdruck zu ehren.

Das schlichte Design wirkt große Wunder für den Honor MagicBook Pro-Laptop. Mit klarem Schnitt und glatten Kanten und schlankem Design ist es für jeden perfekt. MagicBook-Laptops haben eindeutig mit dem Trend Schritt gehalten und verfügen zwar nicht über einen Thunderbolt-Anschluss, aber über einen USB-C-Anschluss, der auch zum Aufladen verwendet wird. Das führt zu einem sehr schnellen Ladevorgang, sodass Sie Zeit sparen und Ihren Laptop unterwegs bereithalten können. Hervorragende Ergebnisse und Ergebnisse sollten Sie außerdem dazu einladen, die erstaunlichen Fähigkeiten des Honor MagicBook Pro zu akzeptieren.

Darüber hinaus erwiesen sich die Benchmarks aller Parameter als ziemlich faszinierend. Darüber hinaus können Sie mit Honor MagicLink 2.0 unterstützte Honor-Smartphones an Ihren MagicBook Pro-Laptop anschließen und eine nahtlose und effiziente Arbeitsumgebung schaffen. In Zukunft könnte Honor Pläne haben, an der Qualität der Webcam und der Lautsprecher zu arbeiten. Dennoch sollten die im MagicBook Pro bereitgestellten ausreichen. Für den Preis, den es bietet, bietet MagicBook Pro seinen Kunden einen echten Mehrwert und nutzt die Leistung von Ryzen 5-CPUs. Sei es für den täglichen Gebrauch oder für die CPU-intensive Arbeit, die Benchmark-Ergebnisse sollten zufriedenstellend genug sein, um Ihnen zu beweisen, dass das MagicBook Pro ziemlich beeindruckend ist.

Ehre MagicBook Pro

fantastischer Laptop für alle Ihre Bedürfnisse

  • Hervorragende Verarbeitungsqualität und schlankes und professionell aussehendes Design
  • Sehr wenig thermische Drosselung
  • Doppelrohr
  • Das Design mit zwei Lüftern hält die Temperatur für die meisten Aufgaben in Schach
  • Sehr schneller Fingerabdruck-Netzschalter
  • Die Qualität der Webcam ist ziemlich unterdurchschnittlich
  • Beim Anschließen verlieren Sie den Zugriff auf den USB-C-Anschluss
Image
Image

URTEIL: Das MagicBook Pro von Honor ist für manche Leute vielleicht etwas teuer, aber es ist ein großartiger Laptop. Mit fantastischen Ergebnissen bei CPU- und GPU-Tests und elegantem Design bietet das MagicBook Pro einen sehr guten Punkt zwischen hervorragender Leistung und Ästhetik.

Image
Image

Preis überprüfen

Beliebt nach Thema