Logo nowadaytechnol.com
Windows 2023

Was Ist Der Unterschied Zwischen Ruhezustand Und Ruhezustand In Windows?

Inhaltsverzeichnis:

Was Ist Der Unterschied Zwischen Ruhezustand Und Ruhezustand In Windows?
Was Ist Der Unterschied Zwischen Ruhezustand Und Ruhezustand In Windows?
Video: Was Ist Der Unterschied Zwischen Ruhezustand Und Ruhezustand In Windows?
Video: Ruhezustand, Energie sparen anzeigen beim Herunterfahren von Windows 10 2023, Februar
Anonim

Ruhezustand und Ruhezustand sind beide Energiesparmodi auf dem Computer. Beide werden verwendet, wenn der Benutzer derzeit keinen Computer verwendet, aber genau dort weitermachen möchte, wo er ihn verlassen hat. Diese Modi werden verwendet, um so viel Strom wie möglich zu sparen. Obwohl beide ähnliche Zwecke haben, sind die Funktionen unterschiedlich. In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, was Schlaf- und Ruhezustand sind und wie sie sich voneinander unterscheiden.

Image
Schlaf gegen Winterschlaf

Was ist Schlaf in Windows?

Der Energiesparmodus ist in Windows-Systemen der Standby-Modus, in denen die Stromversorgung für nicht kritische und nicht wesentliche Komponenten unterbrochen wurde. In diesem Modus werden alle Vorgänge heruntergefahren oder gestoppt. In diesem Modus verringert sich die Leistungsbelastung erheblich, die Stromversorgung der Maschine wird jedoch nicht vollständig unterbrochen. Nicht alle Komponenten werden ausgeschaltet, insbesondere nicht der Arbeitsspeicher, der im Ruhemodus aktiv ist und Strom verbraucht. Mit all dem im RAM gespeicherten Fortschritt kann fast sofort alles abgerufen werden, wenn der Benutzer den Computer aufweckt. Wenn im Energiesparmodus die Stromversorgung unterbrochen wird, gehen alle Daten verloren und der Computer startet so, wie er gerade aus dem ausgeschalteten Zustand gestartet wurde.

Was ist der Ruhezustand in Windows?

Der Ruhezustand kopiert den gesamten Arbeitsspeicher auf die Festplatte und schaltet dann alles wie beim normalen Herunterfahren aus. In diesem Modus wird die Datei hiberfil.sys erstellt, die dieselbe Größe wie der Systemspeicher hat. Diese Datei wird auf der lokalen Festplatte erstellt, um alle Daten der aktuell ausgeführten Anwendungen zu speichern. Nachdem der Benutzer den Computer neu gestartet hat, wird der Systemstatus auf den Punkt vor dem Ruhezustand zurückgeladen. Dies spart vollständig Strom, da keine Komponenten ausgeführt werden. Meistens ist der Ruhezustand in Windows standardmäßig deaktiviert, da er heutzutage weniger verwendet wird.

Unterschied zwischen Schlaf und Winterschlaf

Der Schlaf verbraucht wenig Strom, während der Ruhezustand keinen Strom verbraucht. Der Ruhezustand wird langsam wieder aufgenommen und der Ruhezustand wird sofort wieder aufgenommen. Der Prozess wird im Ruhezustand auf der Festplatte gespeichert, und der Prozess wird im Ruhemodus im RAM gespeichert. Der Ruhezustand verbraucht keinen Strom, aber die Zeit bis zum Einschalten des Systems beträgt etwa 20 bis 30 Sekunden. Während der Schlafmodus etwas Strom verbraucht, beträgt die Zeit bis zum Einschalten des Systems etwa 3-5 Sekunden. Der Ruhezustand wird bevorzugt, wenn das System längere Zeit inaktiv ist. Der Ruhezustand wird bevorzugt, wenn das System für einen kürzeren Zeitraum im Leerlauf ist.

Benutzer, die den Akku des Laptops sparen müssen, verwenden mit Sicherheit eine der folgenden Methoden, um ihre Arbeit und den Akku zu schonen. Manchmal verfügt der Benutzer jedoch möglicherweise nicht über genügend Speicherplatz zum Speichern der Datei im Ruhezustand, sodass der Ruhezustand anstelle des Ruhezustands verwendet wird. Der Schlaf ist S3 und der Ruhezustand ist S4 in ACPI

Beliebt nach Thema