Logo nowadaytechnol.com
Microsoft 2023

So Verhindern Sie, Dass Programme Beim Start Unter Windows 7 Ausgeführt Werden

Inhaltsverzeichnis:

So Verhindern Sie, Dass Programme Beim Start Unter Windows 7 Ausgeführt Werden
So Verhindern Sie, Dass Programme Beim Start Unter Windows 7 Ausgeführt Werden

Video: So Verhindern Sie, Dass Programme Beim Start Unter Windows 7 Ausgeführt Werden

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Autostart Windows 7 - Programme ausschalten | Tutorial [Deutsch/HD] 2023, Februar
Anonim

Nach dem Start des Windows-Computers wird jedes Mitglied einer bestimmten Gruppe von Programmen auf dem Computer gestartet, sobald sich der Benutzer bei Windows anmeldet. Diese „Startelemente“reichen von vom Benutzer installierten Programmen von Drittanbietern, die für den Start beim Start konfiguriert sind, bis zu integrierten Windows-Programmen, die das System beim Start ausführen muss. Windows ist ein Betriebssystem, das dem Benutzer die vollständige Kontrolle über den Computer übergibt. In diesem Fall haben Windows-Benutzer auch die Berechtigung, welche Programme beim Start gestartet werden und welche nicht.

Windows-Benutzer müssen manchmal aus einer Vielzahl von Gründen verhindern, dass bestimmte Programme beim Start ausgeführt werden (vom Zielprogramm, das böswillig oder auf andere Weise gefährlich ist, bis zum Zielprogramm, das nach dem Start beim Start viele Computerressourcen verbraucht, bis hin zu allem dazwischen). Glücklicherweise ist es ziemlich einfach zu verhindern, dass ein Programm beim Start auf einem Computer unter Windows 7 ausgeführt wird. Es gibt jedoch drei verschiedene Methoden, mit denen Windows 7-Benutzer verhindern können, dass Programme oder Anwendungen auf ihrem Computer beim Start ausgeführt werden.

Diese drei Methoden sind auch nacheinander anzuwenden, bis eine dieser Methoden das Ziel erreicht. Wenn beispielsweise die erste Methode nicht funktioniert, sollten Sie erst dann mit der zweiten und dann mit der dritten Methode fortfahren, bis Sie erfolgreich verhindern, dass das Zielprogramm beim Start ausgeführt wird. Im Folgenden werden die drei Methoden beschrieben, über die gesprochen wird:

Methode 1: Löschen der Programmverknüpfung aus dem Startordner

Die meisten Programme von Drittanbietern, die für den Start beim Start konfiguriert sind, verfügen über eine Verknüpfung in der Anlaufen Ordner des Windows-Computers. Löschen dieser Verknüpfung aus dem Anlaufen Ordner führt dazu, dass Windows das Programm beim Booten nicht startet. Unter Windows 7 müssen Sie Folgendes tun, um die Programmverknüpfung aus dem zu löschen Anlaufen Ordner, um zu verhindern, dass es beim Start ausgeführt wird:

  1. Öffne das Startmenü.

    Image
    Image
  2. Klicke auf Alle Programme.

    Image
    Image
  3. Suchen Sie und klicken Sie auf Anlaufen Ordner, um es zu erweitern.

    Image
    Image
  4. Suchen Sie nach der Verknüpfung zu Ihrem Zielprogramm oder Ihrer Zielanwendung unter Anlaufen Mappe. Wenn Sie die Verknüpfung gefunden haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie auf Löschen.
  5. Bestätigen Sie die Aktion im daraufhin angezeigten Popup.
  6. Neu starten Überprüfen Sie Ihren Computer und stellen Sie sicher, dass das Programm beim Starten des Computers nicht gestartet wird.

Methode 2: Deaktivieren Sie das Startelement in der Systemkonfiguration

Wenn Sie die Verknüpfung des Zielprogramms aus dem löschen Anlaufen Ordner funktioniert nicht oder wenn Sie feststellen, dass die Verknüpfung für das Zielprogramm nicht einmal in Ihrem Computer vorhanden ist Anlaufen Ordner, keine Angst - es ist immer noch möglich, das Zielprogramm oder "Startelement" von zu deaktivieren Systemkonfiguration. Systemkonfiguration ist ein Windows-Dienstprogramm, mit dem Benutzer unter anderem konfigurieren können, wie ihr Computer gestartet und heruntergefahren wird. So deaktivieren Sie das Ziel "Startelement" in Systemkonfiguration Um zu verhindern, dass das Zielprogramm beim Start gestartet wird, müssen Sie:

  1. Drücken Sie die Windows-Logo Taste + R. öffnen Lauf Dialog.

    Image
    Image
  2. Art msconfig in die Lauf Dialog und drücken Sie Eingeben um die zu starten Systemkonfiguration Nützlichkeit.

    Image
    Image
  3. Navigieren Sie zu Anlaufen Registerkarte der Systemkonfiguration Nützlichkeit.

    Image
    Image
  4. Suchen Sie das Programm, das Windows beim Start Ihres Computers nicht starten kann, und deaktivieren Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen direkt daneben.

    Image
    Image
  5. Klicke auf Anwenden und dann weiter OK.
  6. Klicke auf Neu starten im resultierenden Dialogfeld.
  7. Stellen Sie beim Starten des Computers sicher, dass Windows das gerade verwendete Programm nicht startet deaktiviert im Systemkonfiguration.

Methode 3: Verhindern Sie, dass das fehlerhafte Programm beim Start mithilfe der Registrierung gestartet wird

Neben dem Anlaufen Ordner auf Ihrem Computer und Systemkonfiguration, das Registrierung hat auch die Möglichkeit, Windows dazu zu bringen, bestimmte Programme beim Start zu starten. In diesem Fall können Sie nur dann verhindern, dass einige Programme beim Start gestartet werden, wenn Sie dies tun Registrierung auf deinem Computer. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Registrierung sichern, bevor Sie versuchen, sie zu bearbeiten, falls etwas schief geht. Um zu verhindern, dass das Programm beim Start mit dem gestartet wird Registrierung, einfach:

  1. Starten Sie den Registrierungseditor.
  2. Drücken Sie die Windows-Logo Taste + R. öffnen Lauf Dialog.

    Image
    Image
  3. Art regedit in die Lauf Dialog und drücken Sie Eingeben um die zu starten Registierungseditor.

    Image
    Image
  4. Im linken Bereich des RegistierungseditorNavigieren Sie zu folgendem Verzeichnis:

    HKEY LOCAL MACHINE> SOFTWARE> Microsoft> Windows> CurrentVersion

  5. Im linken Bereich des Registierungseditor, Klick auf das Lauf Unterschlüssel unter dem Aktuelle Version Taste, damit der Inhalt im rechten Bereich angezeigt wird.

    Image
    Image
  6. Im rechten Bereich der RegistierungseditorSie sehen eine Liste aller Programme auf Ihrem Computer, die so konfiguriert sind, dass sie beim Start über das Programm gestartet werden Registrierung. Suchen Sie die Liste für das Programm, das Windows beim Start nicht starten soll, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie auf Löschen.
  7. Bestätigen Sie die Aktion im daraufhin angezeigten Popup.
  8. Schließe Registierungseditor.
  9. Neu starten dein Computer. Stellen Sie beim Start sicher, dass Windows das gerade verwendete Programm nicht automatisch startet deaktiviert vom Start beim Start.

Hinweis: Löschen des Programm- oder Anwendungseintrags aus dem Lauf Unterschlüssel in der Registierungseditor verhindert nur, dass das Programm beim Start gestartet wird - NICHT deinstallieren das Programm von Ihrem Computer.

Methode 4: Anpassen in MSConfig

In einigen Fällen ist es möglich, dass das Programm, das beim Start Ihres Computers nicht mehr ausgeführt oder gestartet werden soll, auch einen Dienst auf Ihrem Computer installiert hat, der automatisch alle von Ihnen implementierten Einschränkungen außer Kraft setzt und das Starten des Programms beim Start ermöglicht. Daher werden wir dies in diesem Schritt im MSConfig-Fenster anpassen. Dafür:

  1. Drücken Sie "Windows" + "R" um die Eingabeaufforderung Ausführen zu öffnen.
  2. Eintippen "MSConfig" und drücke "Eingeben" um das Microsoft-Konfigurationsfenster zu öffnen.

    Image
    msconfig
  3. Klicken Sie im Konfigurationsfenster auf "Dienstleistungen" Panel und scrollen Sie durch die Liste der genannten Dienste.
  4. Versuchen Sie daher, den Dienst zu deaktivieren, der für die Anwendung, die Sie deaktivieren möchten, relevant zu sein scheint.
  5. Danach drücken Sie die "Anwenden" Schaltfläche, um zu bestätigen, dass der Dienst deaktiviert ist.
  6. Überprüfen Sie, ob das Programm noch gestartet wird.

Methode 5: Registrierungsstart löschen

In einigen Einzelfällen gibt es eine andere Registrierung, in der das Programm, das beim Start gestartet wird, möglicherweise seinen Startbefehl manifestiert hat. Dieser Registrierungseintrag kann manchmal den Befehl zum Starten einer bestimmten Anwendung beim Start enthalten. In diesem Schritt wird der Eintrag entfernt, um sicherzustellen, dass die Anwendung nicht gestartet wird. Stellen Sie dazu sicher, dass Sie die Registrierung im Voraus sichern, falls etwas nach Süden geht.

  1. Drücken Sie "Windows" +” "R" auf Ihrer Tastatur, um die Eingabeaufforderung Ausführen zu öffnen.
  2. Geben Sie in die Eingabeaufforderung Ausführen ein "Regedit" und drücke "Eingeben" um den Registrierungseditor zu starten.

    Image
    Öffnen Sie Regedit
  3. Navigieren Sie im Registrierungseditor zum unten angegebenen Speicherort.

    HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Microsoft \ SharedTools \ MSConfig \ startupreg

  4. Von hier aus sollten Sie auf der rechten Seite den Registrierungseintrag für alle Programme sehen, die derzeit beim Start Ihres Computers ausgeführt werden können.
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ihre Einträge und wählen Sie die aus "Löschen" Schaltfläche, um sie von Ihrem Computer zu entfernen.
  6. Überprüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wurde.

Methode 6: Deaktivieren Sie Startprogramme mit CCleaner

Manchmal sind die Konfigurationen Ihres Computers so durcheinander, dass Sie trotz aller oben genannten Korrekturen das gewünschte Programm beim Start nicht deaktivieren können. Daher müssen Sie manchmal eine Lösung von Drittanbietern wählen, um zu verhindern, dass ein Programm beim Start Ihres Computers gestartet wird. Befolgen Sie dazu die nachstehende Anleitung.

  1. Zunächst möchten Sie Ihren Lieblingsbrowser und starten herunterladen das CCleaner Programm von hier.
  2. Stellen Sie nach dem Herunterladen dieses Tools sicher, dass Sie auf das ausführbare Symbol klicken und die Anweisungen auf dem Bildschirm befolgen, um es auf Ihrem Computer zu installieren.
  3. Starten Sie nach Abschluss des Installationsvorgangs die Anwendung auf Ihrem Computer.
  4. Klicken Sie nach dem Start der Anwendung auf "Werkzeuge" Klicken Sie auf die Schaltfläche auf der linken Seite des Dialogfelds und wählen Sie die "Anlaufen" Knopf danach.
  5. Das "Aktiviert" In der linken Spalte sollten die Programme aufgelistet sein, die derzeit beim Start Ihres Computers gestartet werden können.

    Image
    Klicken Sie auf die aktivierte Spalte
  6. Klicken Sie in der Liste auf das Programm, das Sie deaktivieren möchten, und klicken Sie dann auf "Deaktivieren" Schaltfläche, um zu verhindern, dass es beim Start gestartet wird.
  7. Starten Sie Ihren Computer nach dem Deaktivieren aller bevorzugten Programme neu, um sicherzustellen, dass die Änderung wirksam wird.
  8. Überprüfen Sie, ob Sie auf diese Weise die Programme deaktivieren konnten.

Methode 7: Überprüfen Sie die Anwendungseinstellungen

In einigen Fällen haben wir festgestellt, dass die betreffende Anwendung so konfiguriert ist, dass sie beim Start über ihre eigenen Einstellungen gestartet wird. Diese Option wird normalerweise angezeigt, wenn Sie die Anwendung zum ersten Mal installieren. Wenn Sie die Standardoption "Beim Start starten" nicht ändern, wird die Anwendung so konfiguriert, dass sie beim Start gestartet wird. Obwohl Sie versuchen, den Start durch Ändern der Computerkonfigurationen zu verhindern, werden diese Einstellungen aus diesem Grund weiterhin überschrieben, um sie an Ihre Vorlieben anzupassen. Um dieses Problem zu umgehen, sollten Sie Ihre Anwendungseinstellungen im Detail überprüfen, um den Start beim Start zu deaktivieren.

Methode 8: Verwenden des selektiven Starts

Einige Benutzer hatten das Problem, dass ihr Computer nicht funktionieren konnte und sie nicht einmal den Cursor bewegen konnten, als der Computer gestartet wurde, weil eine bestimmte Anwendung das Betriebssystem beschädigte und dazu führte, dass es auflegte. Daher starten wir in diesem Schritt den Computer im selektiven Startmodus. Auf diese Weise können Sie richtig diagnostizieren, welche Anwendung dieses Problem verursacht, und dann den Start beim Start deaktivieren. Dafür:

  1. Drücken Sie "Windows" + "R" um die Eingabeaufforderung Ausführen zu öffnen.
  2. Eintippen "Msconfig" und drücke "eingeben" um das Microsoft-Konfigurationsfenster zu starten.

    Image
    msconfig
  3. Klicken Sie in diesem Bereich auf "Boot" Option, und von hier aus stellen Sie sicher, dass Sie die überprüfen "Sicherer Start" Option und wählen Sie danach die "Minimal" Taste.

    Image
    Überprüfen Sie den abgesicherten Modus auf der Registerkarte "Start"
  4. Klick auf das "Anwenden" Klicken Sie auf die Schaltfläche, um Ihre Änderungen zu speichern, und klicken Sie dann auf "OK" Taste, um das Fenster zu verlassen.
  5. Starten Sie Ihren Computer neu, um tatsächlich im selektiven Startmodus zu starten.
  6. In diesem Modus kann keine zusätzliche Anwendung gestartet werden, und Sie sollten in der Lage sein, Ihren Computer einfach zu diagnostizieren und zu reparieren.
  7. Überprüfen Sie, ob Ihr Problem dadurch behoben wurde.

Hinweis: Es wird nicht empfohlen, Ihren Computer beim selektiven Start zu belassen, da dadurch Teile Ihrer Sicherheitssoftware oder anderer Anwendungen möglicherweise nicht verfügbar sind. Nachdem Sie festgestellt haben, welches Programm das Problem verursacht, sollten Sie in der Programmdokumentation oder auf der Hilfeseite nachsehen, ob das Programm konfiguriert werden kann, um den Konflikt zu vermeiden.

Methode 9: Deaktivieren Sie Startprogramme mit iSumSoft System Refixer

Wenn Sie keinen der unten genannten Schritte ausführen können, besteht ein bequemer und anständiger Ansatz darin, das iSumSoft System Refixer-Tool zu verwenden, um diese ganze Prüfung tatsächlich für Sie durchzuführen. Um dies zu demonstrieren, haben wir die folgenden Schritte aufgelistet.

  1. Starten Sie Ihren Lieblingsbrowser und laden Sie den herunter iSumsoft System Refixer auf Ihrem Computer von hier.
  2. Klicken Sie nach Abschluss des Downloads auf die ausführbare Datei, um das Installationsprogramm zu starten, und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um sie auf Ihrem Computer zu installieren.
  3. Wähle aus Anlaufen Option oben in diesem Tool und es wird eine Liste aller Programme angezeigt, die so konfiguriert wurden, dass sie beim Start auf Ihrem Computer gestartet werden.

    Image
    Klicken Sie auf die Registerkarte "Start"
  4. Drücke den 'Start deaktivierenKlicken Sie auf die Schaltfläche, um Ihre unerwünschten Startprogramme zu deaktivieren.
  5. Speichern Sie Ihre Einstellungen und prüfen Sie, ob Ihr Problem dadurch behoben wurde.

Methode 10: Deaktivieren Sie die Startanwendung mit der Umschalttaste

Wenn Sie mit Anwendungen von Drittanbietern nicht vertraut sind und diese Schritte bequem per Knopfdruck ausführen möchten, können Sie während des Startvorgangs des Computers einfach die Umschalttaste gedrückt halten. Dadurch wird verhindert, dass Programme nach dem Start ausgeführt werden können.

Auf einigen Computern müssen Sie beim Neustart des Computers die Umschalttaste gedrückt halten, um ihn tatsächlich zu starten, ohne dass Startprogramme aktiviert sind. Stellen Sie daher sicher, dass Sie beide Methoden ausprobieren und herausfinden, welche für Sie am besten geeignet ist.

  • % SystemDrive% \ Users \ Benutzername \ AppData \ Roaming \ Microsoft \ Windows \ Startmenü \ Programme \ Startup
  • % SystemDrive% \ ProgramData \ Microsoft \ Windows \ Startmenü \ Programme \ Startup

Wie oben erläutert, enthalten die oben genannten Ordner die Liste der Programme, die beim Start des Computers gestartet werden sollen. Wenn der Benutzer den Start anruft, überprüft das System diese Speicherorte, um nach der Liste zu suchen. Drücken Sie jedoch die Umschalttaste Schlüssel, dieser Vorgang wird übersprungen und Sie können diese Liste umgehen. Um dies zu tun:

  1. Melden Sie sich vom Computer ab und dann erneut an. Halten Sie beim Starten des Computers sofort die Umschalttaste gedrückt.
  2. Halten Sie die Umschalttaste gedrückt, bis die Desktopsymbole angezeigt werden.
  3. Als Nächstes sollten Sie das Systemkonfigurationsprogramm verwenden, um Anwendungen nacheinander vorübergehend zu deaktivieren, bis Sie die Ursache des Problems identifiziert haben.
  4. Wenn die Ursache des Problems ermittelt wurde, können Sie die Anwendung reparieren oder dauerhaft aus Ihren Startprogrammen entfernen.
  5. Überprüfen Sie, ob diese Methode funktioniert und ob Sie verhindern können, dass die App gestartet wird.

Beliebt nach Thema