Logo nowadaytechnol.com
Technik 2023

Neue Bestimmungen Können Die Kostenlosen Dienste Der YouTube- Und Google-Suche In Australien Beeinträchtigen

Neue Bestimmungen Können Die Kostenlosen Dienste Der YouTube- Und Google-Suche In Australien Beeinträchtigen
Neue Bestimmungen Können Die Kostenlosen Dienste Der YouTube- Und Google-Suche In Australien Beeinträchtigen
Video: Neue Bestimmungen Können Die Kostenlosen Dienste Der YouTube- Und Google-Suche In Australien Beeinträchtigen
Video: Work and Travel Australien - kostenloses Videoseminar 2023, Februar
Anonim
Image
Ein offener Brief an die Australier

Die vorgeschlagenen neuen Regierungsvorschriften werden nun die Art und Weise beeinträchtigen, wie Australier YouTube und Google Search nutzen. Dies ist ein offener Brief des genannten Unternehmens an die Australier. Das vorgeschlagene Gesetz, bekannt als News MediBargaining Code, wird Google nun dazu zwingen, Aussies dramatisch schlechtere YouTube-Dienste und Google-Suche anzubieten. Dieses Gesetz sieht vor, dass Benutzerdaten an große Nachrichtenunternehmen übergeben werden. Es wird auch die kostenlosen Dienste, die Australier nutzen, in Gefahr bringen, Geschäftsführer Mel Silvstated im Auftrag von Google Australia.

Australische Nutzer waren schon immer auf YouTube und die Google-Suche angewiesen, um ihnen die relevantesten und hilfreichsten Informationen anzuzeigen. Laut Google Australia wird dies nach der Implementierung des News MediBargaining Code nicht mehr der Fall sein. Das Gesetz zwingt das Unternehmen, Nachrichtenmedibusiness gegenüber jeder anderen Website, jedem kleinen Unternehmen oder YouTube unfair zu bevorzugen. Jetzt schreibt das Gesetz vor, dass Google Nachrichtenmedienunternehmen allein Informationen zur Verfügung stellt, die sie bei der künstlichen Inflation des Rankings gegenüber anderen unterstützen könnten, selbst wenn eine andere Website bessere Ergebnisse liefert. Google gab an, alle Website-Eigentümer fair behandelt zu haben, insbesondere wenn es darum geht, Informationen zum Ranking weiterzugeben. Jetzt ist es jedoch an das neue Gesetz gebunden.

Mit der Durchsetzung der neuen Bestimmungen ist Google berechtigt, Nachrichtenmedienunternehmen darüber zu informieren, wie sie Zugriff auf Datenbanken erhalten können, um zu erfahren, wie Benutzer ihre Produkte verwenden. Damit kann nicht garantiert werden, ob die übergebenen Daten geschützt sind oder wie die Medienunternehmen diese Daten verwenden.

Silvfurther erwähnte, dass sie mit Nachrichtenmedibusinesses in Australi zusammengearbeitet haben und ihnen bereits viel Geld zahlen und ihnen jedes Jahr Milliarden von Klicks zur Verfügung stellen. Nach dem jetzt festgelegten Gesetz muss Google Australito jedoch großen Nachrichtenmediziner eine Sonderbehandlung anbieten und sie dazu ermutigen, unangemessene und enorme Anforderungen zu stellen, die die kostenlosen Dienste von Google gefährden würden.

Silvstated, dass sie alles in ihrer Macht stehende tun, um diesen Vorschlag rückgängig zu machen, damit die Funktionsweise von Google-Suche und YouTube für australische Nutzer geschützt werden kann.

Beliebt nach Thema