Logo nowadaytechnol.com
Android 2023

Google Kündigt Änderungen An WearOS An: Integration, Neue Wetter-App Und Vieles Mehr

Google Kündigt Änderungen An WearOS An: Integration, Neue Wetter-App Und Vieles Mehr
Google Kündigt Änderungen An WearOS An: Integration, Neue Wetter-App Und Vieles Mehr
Video: Google Kündigt Änderungen An WearOS An: Integration, Neue Wetter-App Und Vieles Mehr
Video: Google Pixel 6 Pro und Pixel 6 – Google legt die Karten (fast) auf den Tisch 2023, Februar
Anonim
Image
Google fügt Änderungen für WearOS - 9to5Google hinzu

Googles Antwort auf Apples WatchOS ist das Wear-Betriebssystem. Das Unternehmen hat das Wear-Betriebssystem so konzipiert, dass es in eine Vielzahl von Geräten integriert werden kann. Einige von ihnen stammen von Samsung, andere von Huawei und anderen Marken. Das Unternehmen hat kürzlich den Trend „# 11WeeksOfAndroid“gestartet, bei dem es darum geht, sich über die Telefongeräte hinaus auf Android zu konzentrieren. Dieses Mal konzentrieren sie sich auf das Wear-Betriebssystem, welche großen oder kleinen Änderungen sie möglicherweise daran vornehmen.

Im Community, Entwicklerforummachte das Unternehmen eine Ankündigung über die Änderungen, die sie am Wear OS vorgenommen haben.

Erstens sorgen sie mit dem neuen Update im kommenden Herbst für eine bissige Leistung. Dies bedeutet, dass die Geräte Apps schneller öffnen und schließen würden. Ganz zu schweigen davon, dass Übergänge reibungsloser verlaufen würden. Das Unternehmen könnte dies in Zukunft durch neue Qualcomm-Chips und andere Integrationen erreichen, um die Leistung zu steigern. Die Informationsansicht wäre auch viel bequemer und reibungsloser. Grundsätzlich wird die Leistung auf Geräten, auf denen die Firmware ausgeführt wird, grundlegend gesteigert.

Weitere Einschlüsse wären die neuen Richtungen gemäß dem neuen COVID-19 „normal“. Laut dem Beitrag würde das Unternehmen eine begleitende Handwasch-App hinzufügen, ähnlich der von Apple in seinem neuen WatchOS 7. Außerdem würde Google eine neue Wetter-App veröffentlichen, die die Interaktion mit den verfügbaren Informationen neu definiert.

Schließlich würden wir auch eine bessere Plug-In-Unterstützung für OEMs sehen, die eine bessere Integration der Dienste über eine breitere Produktpalette ermöglichen würde. Wir würden die meisten neuen Updates im Herbst sehen.

Beliebt nach Thema