Logo nowadaytechnol.com
Sicherheit 2023

Hochrangige YouTube-Konten Werden Von Bitcoin-Betrügern Gehackt

Inhaltsverzeichnis:

Hochrangige YouTube-Konten Werden Von Bitcoin-Betrügern Gehackt
Hochrangige YouTube-Konten Werden Von Bitcoin-Betrügern Gehackt
Video: Hochrangige YouTube-Konten Werden Von Bitcoin-Betrügern Gehackt
Video: EILMELDUNG!!!!!! BITCOIN TU DAS NICHT!!!!!!!!!!!!!!! 2023, Februar
Anonim
Image
Youtube

Rod Breslau, ein Esport-Kommentator, wies darauf hin, dass in der vergangenen Woche mehrere hochrangige YouTube-Kanäle gehackt wurden. Die Hacker haben die Kanalnamen in Trendthemen wie Elon Musk oder SpaceX geändert. Der Zweck des Hacks schien Bitcoin-Betrug zu fördern.

Hochrangige YouTube-Konten werden gehackt
Hochrangige YouTube-Konten werden gehackt

Es war erst zwei Wochen her, als mehrere hochkarätige Twitter-Accounts gehackt worden waren. Der Verstoß war massiv und die Berichte verschiedener Personen wie Barack Obama, Elon Musk und Bill Gates waren von Hackern übernommen worden, die Bitcoin-Betrug betrieben hatten. Der Betrug versprach den Benutzern, die Bitcoins zu verdoppeln, wenn sie einen bestimmten Betrag an eine anonyme Krypto-Adresse senden.

Den Hackern gelang es jedoch nur, digitale Mittel in Höhe von 121.000 US-Dollar zu erhalten. Es ist nichts im Vergleich zu den Hacks, die in der Geschichte der Krypto aufgetreten sind. Das Hacken erschreckte jedoch einige Twitter-Nutzer über die Verwendung dieser sozialen Medienplattform.

Dieses ähnliche Szenario spielt sich auf YouTube ab. Letzte Woche haben YouTube-Nutzer auf Videos geklickt, um die historische Rückkehr der SpaceX-Astronauten zu sehen. Anstatt das echte Video anzusehen, sahen sie ein Video, das versprach, ihr digitales Geld zu erhöhen, wenn sie Bitcoins an bestimmte Adressen senden. Es ist der gleiche Betrug, den Twitter-Nutzer vor Wochen erlebt haben.

Hacker haben die internen Tools von YouTube nicht kompromittiert

Diejenigen, die Twitter vor Wochen gehackt haben, haben es geschafft, auf die Tools und Systeme von Twitter zuzugreifen. Es schien jedoch, dass die Hacker, die diese YouTube-Kanäle kompromittiert hatten, keinen internen Zugriff erhielten. Trotzdem haben diese gehackten Kanäle Bitcoin-Betrug beworben und sind auf der Video-Sharing-Plattform weit verbreitet.

MarcoStyle berichtete, dass die gleiche Taktik wie bei YouTube-Hackern seit November 2019 angewendet wird. MarcoStyle, der YouTuber spielt, gab an, dass sein Kanal entführt wurde, nachdem er auf den in seiner E-Mail gefundenen böswilligen Phishing-Link geklickt hatte. Hacker haben auf seinen Kanal zugegriffen und ihn als Markenkanal neu konfiguriert, sodass er von verschiedenen Google-Konten verwaltet werden kann.

Der YouTuber sagte, dass der Hack hätte verhindert werden können, wenn die Video-Sharing-Plattform ein Zwei-Faktor-Authentifizierungssystem zum Hochladen von Videos oder Anmeldungen hätte.

Einige der gehackten YouTube-Kanäle sind jetzt deaktiviert.

YouTube hat noch nicht auf diese Angelegenheit reagiert. Wir können jedoch davon ausgehen, dass Hacker andere Plattformen verwenden, um Bitcoin-Betrug zu fördern.

Sozialmediziner müssen ihre Benutzer vor diesen Betrügereien warnen und sie müssen auch andere Sicherheitstools verwenden, um die Identität einer Person beim Anmelden zu überprüfen. Andererseits sollten Krypto-Besitzer vor diesen Betrügereien vorsichtig sein. Wenn es zu schön ist, um wahr zu sein, ist es wahrscheinlich nicht wahr.

Beliebt nach Thema