Logo nowadaytechnol.com
Spiele 2023

Erwägen Sony Und Microsoft Erweiterte Konsolen Für Die Kommende Generation?

Erwägen Sony Und Microsoft Erweiterte Konsolen Für Die Kommende Generation?
Erwägen Sony Und Microsoft Erweiterte Konsolen Für Die Kommende Generation?
Video: Erwägen Sony Und Microsoft Erweiterte Konsolen Für Die Kommende Generation?
Video: Brands With Best-Selling Video Game Consoles 1972 - 2019 2023, Februar
Anonim
Image
Xbox Series X gegen PlayStation 5

Trotz Unterbrechungen der Lieferkette aufgrund der globalen Pandemie haben sowohl Sony als auch Microsoft die Tatsache betont, dass PlayStation 5 und Xbox Series X in dieser Weihnachtszeit veröffentlicht werden. Wir haben auch Gerüchte gesehen, die darauf hindeuten, dass Sony die Anzahl der an jeden Haushalt verkauften PS5-Konsolen begrenzen möchte. Unabhängig davon erhalten wir diese Konsolen in wenigen Monaten und nach der Xbox-Präsentation kennen wir endlich (die meisten) Starttitel für beide Konsolen. Während die gestrige Xbox-Präsentation Potenzial zeigte, schien sie viele Probleme zu haben. Es war die Präsentation von Sony vor einem Monat, die uns einen authentischen Einblick in das Spielen der nächsten Generation gab.

Der Preis beider Konsolen ist immer noch rätselhaft, da beide Unternehmen wahrscheinlich darauf warten, den Preis bekannt zu geben, aber Gerüchte deuten auf einen Preis unter der 500-Dollar-Marke hin, was sehr gut ist.

Konsolen haben voraussichtlich eine Lebensdauer von mindestens 5 Jahren. Aufgrund des Tempos, mit dem sich die Technologie bewegte, mussten sowohl Sony als auch Microsoft verbesserte Versionen der PS4 und Xbox One veröffentlichen. Es stellt sich natürlich die Frage, ob Sony und Microsoft erwägen, später verbesserte Konsolen herauszubringen.

Quellen von Tom, der den Kanal "Moores Gesetz ist tot" auf YouTube betreibt, deuten darauf hin, dass Microsoft und Sony bei der Veröffentlichung der erweiterten Versionen der PS5- und Xbox Series X-Konsolen unterschiedliche Richtungen einschlagen. Quellen weisen darauf hin, dass PS5, das weniger leistungsfähig, aber dynamisch ist, in der Mitte des Konsolenzyklus nicht auf PS5 Pro aktualisiert werden würde. Stattdessen plant Sony, PlayStation 6 vorzeitig zu veröffentlichen, möglicherweise im Jahr 2024 oder 2025.

Auf der anderen Seite möchte Microsoft Xbox in Betrieb nehmen. Microsoft hat bereits mit den Vorarbeiten begonnen, indem der einjährige Xbox Gold-Dienst gekündigt wurde. Microsoft betrachtet die aktuelle Generation als die letzte Generation von "Spielekonsolen". Dies bedeutet, dass alle paar Jahre verbesserte Versionen der Xbox Series X eingeführt werden, bis eine beträchtliche Anzahl von Spielern zu ihrem Spiel-Streaming-Service wechselt. Microsoft äußerte sich sehr lautstark zu ihrem Engagement für das Streaming von Spielen, das sich möglicherweise auf die Xbox-Hardware auswirkt. Wir wissen bereits, dass xCloud im Laufe des Jahres auf Hardware der Serie X umgestellt wird, was den Service erheblich verbessern wird. Daher wird Microsoft die Xbox-Konsolen irgendwann aus dem Verkehr ziehen und ganz auf das Streaming von Spielen umsteigen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sowohl Sony als auch Microsoft in entgegengesetzte Richtungen gehen. Sony erwägt die Konsolengenerierung, die endet, wenn die neue Konsole (PS6) eintrifft, während Microsoft den Konsolenzyklus mit der Serie X wünscht, um sie auf dem Weg zu optimieren und zu verbessern und Xbox schließlich in einen Streaming-Dienst umzuwandeln.

Beliebt nach Thema