Logo nowadaytechnol.com
Hardware 2023

Quellen Schlagen Vor, Dass Die Benutzerdefinierte Geometrie-Engine Der PS5 Der Mighty Xbox Series X überlegen Ist

Quellen Schlagen Vor, Dass Die Benutzerdefinierte Geometrie-Engine Der PS5 Der Mighty Xbox Series X überlegen Ist
Quellen Schlagen Vor, Dass Die Benutzerdefinierte Geometrie-Engine Der PS5 Der Mighty Xbox Series X überlegen Ist
Video: Quellen Schlagen Vor, Dass Die Benutzerdefinierte Geometrie-Engine Der PS5 Der Mighty Xbox Series X überlegen Ist
Video: Что лучше: PS5 или XBOX Series X? 2023, Februar
Anonim
Image
Die PS5 würde in Festplatte und einer volldigitalen Version kommen - Sony

Im vergangenen Jahr ließ Mark Cerny von Sony die Bombe fallen, indem er während eines Interviews mit Wired die ersten Spezifikationen der PlayStation 5-Konsole enthüllte und damit den Konsolenkrieg auslöste. Nur wenige Monate vor der Veröffentlichung verfügen wir nun über vollständige Spezifikationen, Starttitel und sogar Designs für PS5- und Xbox Series X-Konsolen. Schon ein kleiner Blick auf die technischen Daten lässt den Schluss zu, dass die Series X-Konsole mehr Rechenleistung bietet als die PS5. Obwohl es langsamer läuft und die Taktrate eingestellt hat, können wir nicht leugnen, dass es 16 zusätzliche Recheneinheiten hat.

Die GPU in beiden Konsolen basiert auf der kommenden RDNA2-Architektur und unterstützt Ray Tracing. Da wir uns bereits angesehen haben, wie die Xbox Series X etwas besser ist als die PS5, müssen wir uns die Frage stellen: Plant Sony, in einigen Jahren eine Pro-Konsole herauszubringen? Konsolen bleiben in der Regel mindestens fünf Jahre in der Nähe, bevor die bereits veraltete Technologie zu rosten beginnt. Während die zweite Hälfte der vorherigen Aussage nicht mehr wahr ist (Gott sei Dank!), Ist die erstere definitiv wahr.

Laut Quellen kann Sony nicht Pro-Konsole veröffentlichen, und es hat Trick im Ärmel, so dass die PS5 auch nach Jahren ihrer Einführung wettbewerbsfähig bleibt. Laut Tom, der auf YouTube den Kanal "Moores Gesetz ist tot" betreibt, stammt die Geometrie-Engine in der PS5 tatsächlich von "RDN3" oder zumindest die in der Konsole vorhandene wird von der RDN2-Architektur leider nicht unterstützt. Noch wichtiger (vielleicht glaubwürdiger) ist, dass Sony in der Geometrie-Engine einen benutzerdefinierten Shader verwendet, der die Mesh-Schattierung mit variabler Rate (Zeichnen von Polygonen auf dem Bildschirm) nach dem Start anders verarbeitet als das Desktop-RDN2. Es ist viel schneller als der Shader, der auf der Xbox-GPU oder einer auf RDN2 basierenden PC-Grafikkarte vorhanden ist.

Dies bedeutet, dass die Spiele auf PS5 besser aussehen (und wahrscheinlich laufen) als ihre Xbox- und PC-Gegenstücke. Es versteht sich von selbst, dass die von den Erstanbieter-Studios von Sony entwickelten Spiele höchstwahrscheinlich der Inbegriff für grafische Wiedergabetreue sein werden.

Beliebt nach Thema