Logo nowadaytechnol.com
Windows 2023

Microsoft Moderator Nimmt Benutzerfeedback Für Das Hinzufügen Von Gruppenmailing In Windows 10 Mail-Anwendungen Entgegen

Microsoft Moderator Nimmt Benutzerfeedback Für Das Hinzufügen Von Gruppenmailing In Windows 10 Mail-Anwendungen Entgegen
Microsoft Moderator Nimmt Benutzerfeedback Für Das Hinzufügen Von Gruppenmailing In Windows 10 Mail-Anwendungen Entgegen

Video: Microsoft Moderator Nimmt Benutzerfeedback Für Das Hinzufügen Von Gruppenmailing In Windows 10 Mail-Anwendungen Entgegen

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Submitting Feedback with Feedback Hub for Windows 10 2023, Januar
Anonim
Image
Windows 10 Mail-Anwendung

Eine der am meisten gehypten Funktionen von Windows 8 war die Einführung des Anwendungssystems für Computer, mit dem Sie Apps nativ aus dem Windows Store herunterladen konnten. Sie haben dies in Windows 10 perfektioniert und weniger aufgebläht, sodass das Betriebssystem standardmäßig mit einigen praktischen Anwendungen ausgestattet ist.

Eine davon wäre die Windows Mail-Anwendung, da es sich um eine native App handelt, die eine verbesserte Benachrichtigungsunterstützung bietet und insgesamt gut integriert ist. Außerdem ist die Benutzeroberfläche sehr sauber. Es gibt jedoch ein eklatantes Problem: Sie können keine Gruppenmails senden. Windows hat professionelle Benutzer mit Apps wie Microsoft Word, Excel und Outlook bedient. Daher wird eine solche Grundfunktion in ihrer offiziellen E-Mail-Anwendung erwartet.

Image
Image

Windows Mail Quelle - Alphr.com

In Windows 10 können Sie mit einer separaten Kontakt-App E-Mails an mehrere Kontakte gleichzeitig senden. Es gibt jedoch keine Möglichkeit, eine Gruppe von Empfängern zu trennen und zu bilden, bei der Sie E-Mails senden und jeder in der Gruppe diese empfängt. Die manuelle Auswahl jedes Empfängers wäre sehr mühsam, wenn Sie dies mehrmals tun müssten.

Glücklicherweise hat die Microsoft-Moderatorin namens Sophie Z dieses Problem zur Kenntnis genommen und einen Thread im Microsoft Answers-Forum erstellt, in dem sie die Community-Mitglieder gebeten hat, unter einem bestimmten Link Feedback zu diesem Problem zu geben, was es ihr wiederum ermöglicht, dies nachdrücklich zu vertreten Feature und lassen Sie es implementieren.

Es ist eigentlich sehr seltsam, dass Microsoft diese Funktion nicht in seiner offiziellen E-Mail-Anwendung hat, während jeder andere Wettbewerber sie anbietet. Möglicherweise wurde dies getan, um Spam zu verhindern, aber auch andere Anwendungen bieten diese Funktion an. Über 500 Personen in den Foren haben bereits ihr Feedback gegeben, sodass es möglicherweise bald in Windows Update implementiert wird.

Beliebt nach Thema